Werne live – Luisa war wohl nicht da

Werne – Zahlreiche Besucher haben „Werne live“ besucht und sich die 9 Live-Acts in den 9 Locations gegönnt. Was Luisa gemacht hat, wissen wir auch nicht – aber es wurde auch gar nicht danach gefragt!

ABER: Warum sollte man, bzw. Frau nach Luisa fragen?

Ganz einfach: Mit der Frage „Ist Luisa hier?“ können sich Frauen an das Personal eines Clubs / einer Kneipe wenden und bekommen unmittelbar und diskret Hilfe – wenn es denn sein muss.

Hilfe, ich werde von einem Mann belästigt“ … Das ist einfach zu lang, erfordert Mut, und es ist auch oft nicht leicht, gegen den Lärmpegel anzukommen.

 

Doch dafür gibt es ja nun das Projekt luisa-ist-hier!

 

Erst kürzlich nahmen Gastwirt Andreas Nozar und neun seiner Angestellten aus dem Café Stilvoll im Alten Rathaus, sowie die Inhaber der Nachtschicht an der Kamener Straße an einer Schulung der Frauen- und Mädchenberatungsstelle des Kreises Unna teil. Sozialarbeiterin Anne Reichert erklärte den „Schülern“, was überhaupt hinter dem Codewort „Luisa“ steckt. Es geht im Prinzip darum, dass eine Frau, die z.B. soeben belästigt wurde, unauffällig auf ihre Situation beim Personal aufmerksam machen kann, und ihr geholfen wird.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Werne, Gaby Kuschyk, hat das Projekt in Münster kennen gelernt, wo „Luisa-ist-hier“ erstmals umgesetzt wurde. Auf den Damentoiletten im Café Stilvoll und in der Nachtschicht machen Plakate auf dieses Projekt aufmerksam.

Welche Gaststätten in ganz Deutschland mitmachen, steht auf www.luisa-ist-hier.de.

 

Das Prinzip Codewort ist übrigens schon länger bekannt – Beim z.B. Fußball ruft der Torwart schon mal „LEO“. Gleichbedeutend mit: „Lass ihn durch(also den Ball … nicht den Gegenspieler), ich hab ihn“.

In alteingesessenen Kneipen verhält es sich dann auch so … nur dass dann der Übeltäter tatsächlich durchgelassen wird. Welche Aktion nun wirklich besser ist, lassen wir mal dahingestellt ...

 

Es ist gut, dass es ein solches Projekt gibt – aber genauso traurig, dass es so etwas geben muss!

 

 

Weitere Infos findet ihr hier!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0