Wernes Marktplatz wird für fünf Tage karibisch

Veranstalter Tobias Hölper, Toni Tuklan, David Ruschenbaum (Stadtmarketing) sowie Frank und Susanne Langer von „Feel Fit“ sind schon voll auf Karibik eingestellt.
Veranstalter Tobias Hölper, Toni Tuklan, David Ruschenbaum (Stadtmarketing) sowie Frank und Susanne Langer von „Feel Fit“ sind schon voll auf Karibik eingestellt.

Werne – Karibik … das bedeutet Sonne, Sand, Palmen, Cocktails und gute Laune. Letztes Jahr war schon fast alles da – fast. Das Wetter ist auch diesmal das große Sorgenkind von Veranstalter Tobias Hölper von der Beach Projekt GmbH. Aber den ersten Prognosen nach, wird es ab dem 14. Juni zumindest schon mal trocken sein, wenn es zum zweiten mal heißt: Werne Karibisch!

Allein das Ambiente auf dem Marktplatz - mit 80 Tonnen Sand, einem Beach-Volleyball-Feld und vielen Liegestühlen lädt die Gäste zu fünf chilligen Tagen ein.

Moment … sagte ich chillig?

Also Susanne und Frank Langer vom Fitness-Studio „Feel Fit“ sind mit ihrem Team mit von der Partie und sorgen für Sport, Spiel und Spaß – und da geht es auch schon mal actionreich zur Sache.

Im Gepäck haben sie z.B. Zumba-Partys, es wird zum Wettkampf im Tauziehen und Sackhüpfen gebeten, und es wird eine „Jumping Demo“ geben – das neue Angebot von „Feel Fit“. Die Aktivitäten sind kostenfrei, und es gibt dazu sogar Preise, die von Feel Fit-Partnern gesponsert wurden.

Die Highlights im sportlichen Bereich sind da z.B. ein ganztägiges Menschenkicker-Turnier am Donnerstag und ein Beachvolleyball-Turnier am Sonntag.

Aber kein Turnier ohne Planung! Daher braucht es eine Anmeldung, wenn man da mitmachen möchte. Bis jeweils zwei Tage vor dem Turnier sollte die Online-Anmeldung im Kasten sein. Schickt eure Anmeldung an: kontakt@beachprojekt.de

 

Ganz wichtig: Das Menschenkicker-Turnier am Donnerstag erfordert ein sechsköpfiges Team. Für das Beachvolleyball-Turnier braucht es dagegen nur je zwei Spieler/innen.

 

Aber nur Sand und Sport is ja auch nix Halbes und nix Ganzes. Darum gibt es auch gut was auf die Ohren! An drei Tagen steht Live-Musik auf dem Plan. Den Start macht Lokalmatador Toni Tuklan am Mittwoch – und der weis, wie man Werne rockt!

Am Freitag gibt es ab 18 Uhr „Latino Total“ und am Samstag stehen die „Los Rombreros“ ab 18 Uhr auf der Bühne. Die beiden Bands dürfte das Publikum noch vom letzten Jahr in Erinnerung haben.

 

Das Programm für die karibischen Tage:



 

Veranstalter Tobias Hölper kündigte für das leibliche Wohl unter anderem einen Caterer an, der ausschließlich karibisches Essen kredenzt. Dazu gibt es natürlich auch Cocktails für "Fahrer und Beifahrer".

Es geht darum, ein Stückchen Urlaub vor der Haustür zu verbringen, und dabei die Füße hochzulegen … oder eben auch nicht“, so Hölper.

Auch David Ruschenbaum befindet sich bereits im Karibikfeeling: “Wir freuen uns auf fünf ereignisreiche Tage, und unterstützen die Veranstaltung sehr gerne“.

 

Am Dienstag, dem 13. Juni kommt schon der Sand. Die erste Fuhre Sand wird aber nach dem Wochenmarkt auf dem Marktplatz verteilt. So braucht es nur für Freitag eine Verlegung des Wochenmarktes. Der befindet sich dann auf der Bonenstraße ... und von da aus kann man ja dann auch auf Wernes karibischen Marktplatz vorbei schauen.

 

Werne Karibisch

14. - 18. Juni 2017

Auf dem Marktplatz in Werne an der Lippe