Das Finale der Regionale 2016 - Viele Aktionen an den Projektorten

Vreden/ Rhede/Lüdinghausen/Selm/Münsterland - Seit 2010 haben viele Partner in der Region Projekte auf den Weg gebracht, die die Region fit für die Zukunft zu machen. Im Präsentationsjahr, das seit Mai 2016 läuft, werden die Ergebnisse des Strukturförderprogramms mit vielfältigen Aktionen, Veranstaltungen, Touren und Festen vorgestellt. Bevor am 30. Juni das Präsentationsjahr zu Ende geht, stehen als großes „Finale“ an den Juni-Wochenenden noch einmal viele besondere Aktionen an den Projektorten auf dem Programm. Als Abschluss wird zudem am 30. Juni der „Regionale-Staffelstab“ an die nachfolgende Regionale 2022 in Ostwestfalen-Lippe übergeben.

 

Präsentationsjahr Regionale 2016 - Veranstaltungsübersicht:

 

10. Juni, ab 18 Uhr: Regionale 2016-Finale Teil 1, Sommerabend am kult – Picknick, Musik und Projektionen. Das erste Final-Wochenende des Regionale 2016-Präsentationsjahres hat seinen Schwerpunkt in Vreden. Mit dem kult Westmünsterland ist hier eines der größten Projekte der Regionale 2016 entstanden. Der Kultur- und Bildungsort wird in Kürze eröffnet. Bevor es soweit ist, gibt es am 10. Juni eine besondere Inszenierung: Die imposante Fassade des kult wird nach Einbruch der Dunkelheit durch eine Video-Projektion zum Riesen-Bildschirm. Die Videokünstler Francis Eggert und Sven Stratmann bespielen die Nordfassade mit maßgeschneiderten Projektionen, dynamischen Animationen und optischen Illusionen. Im Zusammenspiel mit dem eigens komponierten Soundtrack wird das kult zum lebendigen GroßKunstwerk! Den Rahmen für die Inszenierung bildet ab dem frühen Abend ein Programm auf dem benachbarten Kirchplatz mit einem Abendpicknick für Jedermann, Führungen, Musik und Aktionen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter www.regionale2016.de/sommerabend-kult

Zeit: Samstag 10. Juni; ab 18 Uhr Abendpicknick für Jedermann, Musik, Führungen und Aktionen; 22.30 Uhr und 23.15 Uhr Video-Projektion an der kult-Fassade Ort: kult Westmünsterland (Kirchplatz, 48691 Vreden)

 

11. Juni, 11 Uhr: Eröffnung der LWL-Ausstellung "Mein Grünes Land"

Das LWL-Museumsamt für Westfalen gibt in der Ausstellung „Mein grünes Land“ einen Überblick über die historische Entwicklung der Landschaft und rückt Ziele, Handlungsfelder und landschaftsbezogene Projekte der Regionale 2016 in den Fokus. Die Wanderausstellung ist bis zum 13. August im Medizin- und Apothekenmuseum in Rhede zu sehen.

Zeit: 11. Juni bis 13. August 2017, dienstags bis sonntags 14 bis 17 Uhr und nach Vereinbarung Ort: Medizin- und Apothekenmuseum, Markt 14, 46414 Rhede

 

11. Juni, 17 Uhr: Eröffnung der Ausstellung „Wenn beide Eltern Enten sind…

Der Kreis Coesfeld und die Lüdinghauser Kulturinitiative KAKTuS präsentieren im Rahmen des Regionale 2016-Projektes „WasserBurgenWelt“ eine Gemeinschaftsausstellung auf den Burgen Lüdinghausen und Vischering. Gezeigt werden Arbeiten der Lüdinghauser Künstlerfamilie Wittkamp. Viele Werke, die sich eigentlich in Privatbesitz befinden, werden eigens für die Ausstellung zusammengetragen.

Die Ausstellung ist vom 11. Juni bis zum 27.August 2017 zu sehen. Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 1 Euro. Zeit: 11. Juni bis 27. August 2017; Ausstellungseröffnung am Sonntag, 11. Juni, 17 Uhr Ort: Burg Vischering (Berenbrock 1, 59348 Lüdinghausen) und Burg Lüdinghausen (Amthaus 14, 59348 Lüdinghausen)

 

14. – 16. Juni: Finale der Magical Münsterland Touren

Die „Magical Münsterland Touren“ sind Höhepunkte im Präsentationsjahr der Regionale 2016: Experimentierfreudige Teilnehmer begeben sich in die Obhut des renommierten LocationTheaters „Freuynde + Gaesdte“ aus Münster und erleben überraschende Touren durch die Region. Bei der finalen Ausgabe geht es mit dem Regionale-Bus in den Südosten der Region. Die Teilnehmer erwartet an drei Terminen rund um Fronleichnam eine inszenierte Tour mit Start in Lüdinghausen und mehreren Stationen im Raum Selm, Olfen und Nordkirchen.

Tickets sind zum Preis von 18 Euro (erm. 12 Euro) über die Internetseite www.f-und-g.de erhältlich.

Weitere Infos auch unter www.regionale2016.de/magical-muensterland

Zeit: Aufführungen am Mi. 14. Juni, Do. 15. Juni (Fronleichnam) und Fr. 16. Juni, jeweils 19 bis ca. 22 Uhr Ort: Die Touren starten ist Lüdinghausen. Der genaue Startort wird den Teilnehmenden rechtzeitig mitgeteilt.

 

16. - 18. Juni: Stadtfest Selm

Besucher des Stadtfestes erwartet an drei Tagen ein vielfältiges Programm. Der Sonntag (18. Juni) richtet sich vor allem an Familien: Entlang der Kreis- und Botzlarstraße und in der Burg Botzlar präsentieren sich zahlreiche Aussteller von 11 bis 18 Uhr. Auch die Pläne für den Umbau der Burg werden vorgestellt. Im Rahmen der Regionale 2016 soll die Burg zu einem neuen Bürgerzentrum werden. Das Gesamt-Programm ist unter www.selm.de zu finden. Zeit: 16. - 18. Juni 2017 (Familientag am Sonntag, 18. Juni, von 11 bis 18 Uhr) Ort: Selm

 

17./18. Juni: 1. Schlösser- und Burgentag Münsterland

Rund um die Uhr über 35 Schlösser und Burgen erleben: Die Premiere des Schlösser- und Burgentags im Münsterland steht an. Ob besondere Themenführungen, eine „ZauberschlossAktion“, ein „Harry Potter-Tag“, Rittertraining, Gespensterlesung oder nächtliche Lichtinstallationen – auf vielen Schlössern und Burgen in der gesamten Region wird am Wochenende 17. und 18. Juni 2017 ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt geboten. Auch viele historische Gemäuer, die sonst für Besucher nicht zugänglich sind, öffnen aus diesem Anlass ihre Tore! Das gesamte Programm ist unter www.schloessertag.de zu finden. Der Schlösser- und Burgentag ist eine Initiative des „Netzwerks Burgen und Schlösser im Münsterland“ und des Münsterland e.V. Zeit: Samstag 17. Juni und Sonntag 18. Juni 2017 Ort: Schlösser, Burgen und Herrensitze im Münsterland.

 

17./18: Juni, Regionale 2016-Finale Teil 2:

Lichtinszenierung am Schlösser- und Burgentag - Ein Höhepunkt des 1. Schlösser- und Burgentages Münsterland findet rund um das Regionale 2016-Projekt „WasserBurgenWelt“ in Lüdinghausen statt. Das abwechslungsreiche Programm rund um Burg Vischering und Burg Lüdinghausen wird nach Einbruch der Dunkelheit um ein Highlight im Wortsinn ergänzt: Der aktuell neu entstehende Landschaftspark zwischen den beiden Burgen wird durch eine Licht- und Klanginszenierung der Lichtkünstler von „Forum Interart“ neu erlebbar. Bekannte Ansichten und Orte verwandeln sich und entführen den Betrachter in eine andere Welt. So wird der Wechsel zwischen den beiden Burgen mit Ihrem bunten Programm auch in den Nachtstunden zu einem besonderen Erlebnis!

Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.zukunftsland-verbindet.de Ort: Burg Vischering (Berenbrock 1, Lüdinghausen) und Burg Lüdinghausen (Amthaus 8, Lüdinghausen); Lichtinszenierung in der StadtLandschaft zwischen den beiden Burgen Zeit: Samstag 17. Juni; Lichtinszenierung von Sonnenuntergang bis -aufgang

 

17. Juni, 17 Uhr: Eröffnung der Sommerausstellung im Pankok-Museum

Die Sommerausstellung im Pankok Museum Haus Esselt steht unter dem Titel "Freundschaften". Sie zeigt Arbeiten von Hildegard Peters und August Oppenberg neben denen von Eva und Otto Pankok. Weitere Infos unter www.pankok-museum-esselt.de

Zeit: Die Ausstellung wird am Samstag, 17. Juni 2017, um 17 Uhr eröffnet und kann anschließend freitags (14 - 18 Uhr) sowie samstags, sonntags und an Feiertagen (10 - 18 Uhr) besichtigt werden Ort: Pankok Museum Haus Esselt, Otto-Pankok-Weg 4, 46569 Hünxe

 

 

 

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen sind im Internet unter www.zukunftsland-verbindet.de zu finden. (Die Programm-Seite wird ständig aktualisiert)