Tierischer Start für die Tiertafel Werne

Werne – Damit hat Stefanie Weinrich dann wohl doch nicht gerechnet. Vor einer Woche haben wir noch von einem Startschuß für ein Projekt geredet. Aber das Ding ging ab, wie eine Rakete!

 

Gestern fand Im Grünen Winkel die erste Mitgliederversammlung statt, zu der sich so ca 30 Besucher einfanden. Klingt nicht viel, aber das ist auch ein wenig dem Wetter geschuldet. Gespannt lauschten sie, was Stefanie Weinrich zu verkünden hatte.

 

Vor einiger Zeit stellte sie während der Nachrichten fest: „Es kommt immer näher – da möchte man was machen“.

 

Mensch und Tier hungern, weil es uns hier ja so gut geht … Tierschutz fängt hinter deutschen Türen an. Und dazu gehört eben auch, dass die geliebten Haustiere nicht durch Hunger gequält werden. „Es geht einfach darum, dass es keinen Hunger mehr gibt“, so Weinrich.

 

Während es im Saal mucksmäuschenstill war, führte Stefanie Weinrich ihre Gedanken fort: „Man redet ja auch im Freundeskreis über diese Dinge - und weil man was tun möchte, kam die Frage auf, wer denn da mitmacht … bzw. mit wem es Sinn macht“.

Langer Rede, kurzer Sinn – Weinrich hat ihre Mitstreiter gefunden, und nennt sie liebevoll „Die glorreichen Sieben“ … So fand sich eine sieben Kopf starke Truppe, in der jeder sein Fachgebiet hat, am vergangenen Montag zur Gründung der Tiertafel Werne ein.

 

Und das sind sie – die Gründungsmitglieder … oder auch unsere glorreichen Sieben:

Stefanie Weinrich: 1. Vorsitzende und Initiatorin des Projektes ist Hundetrainerin und Inhaberin von Hundewelten.

Swen Kottlenga: 2. Vorsitzender und Marketingexperte der Tiertafel Werne, weil Inhaber der 4UMedia Werbeagentur.

Ebenso Juliane Westerwelle: Auch sie ist Inhaberin der 4UMedia Werbeagentur.

Fabian Cramer: Der Betriebswirt ist zuständig für die Vereinsfinanzen.

Gerhard Wiesmeth: Auch er gehört als Inhaber zu den Hundewelten, und kümmert sich um die Verwaltung und das Webdesign.

Sonja Elberfeld: Sie ist Hundetrainerin und koordiniert die Futter-, Sach- und Geldspenden.

Melina Elberfeld: Sie ist tiermedizinische Angestellte und bringt dadurch ein gewisses KnowHow mit. Sie ist für die Futtermittelberatung zuständig.

 

Das Ziel ist es, bedürftigen Bürgern aus Werne bei der Futterversorgung von Haustieren zu helfen. Es ist „nur“ eine Unterstützung, und keine Vollversorgung!


Bevor ich hier nun die ganzen Fakten reinschreibe, die ihr super übersichtlich auf der Seite www.tiertafel-werne.de findet, verweise ich euch doch lieber auf Diese.

 

Bei dieser ersten Mitgliederversammlung war ein gewisser Spirit zu spüren! Kein „Wir feiern uns selbst“ … oder so.

Nein – jeder kennt die Probleme, Sorgen und Nöte in diesem Land.

 

Dennoch gab es natürlich tosenden Applaus für bereits Erreichtes. Es gibt bereits Spendendosen, Aufkleber, T-Shirts usw.

Eine ganz tolle Sache ist z.B. auch die Zusammenarbeit mit Fressnapf in Werne! Fressnapf Werne ist ab sofort offizieller Futterspendensponsor der Tiertafel Werne.

Ab sofort erhalten wir sämtliche ausrangierte Futterartikel für Hund, Katz und Maus, aber auch Ratten, Hamster, Hasen und Vögelchen“,verkündete Swen Kottlenga freudestrahlend.


Es gab allerdings auch kleinere Rückschläge zu vermelden. Dazu ein kurzes Wort von Zippelmütz-Chefredakteur Thorsten Drees:

Ich hab ja damals gern geholfen“ … Aber sich jetzt hinstellen, und als großer Erfinder einer Idee auf die Kacke hauen? Ich kann mich ja irren, aber es wurde schon geholfen, da waren die noch bei Bauer Brösel im Quark!“

Wir nennen jetzt bewusst keinen Namen … aber das bleibt natürlich im Hinterstüberl!

 

Aber zurück zu den schönen Dingen. Erste Sachspenden sind da, stündlich gibt es neue tolle Wasserstandsmeldungen … UND – Bis jetzt sind es schon 50 Mitglieder der Tiertafel Werne!

 

 

Es dürfen gerne mehr werden. Wie … das erfahrt ihr HIER

 


 

Neben Geld und Futterspenden sucht die Tiertafel Werne aber auch folgende Dinge: Decken, Kratzbäume, Leinen jeder Art für Hunde, Leinen jeder Art für Katzen, Spielzeug für Hund und Katze, Halsbänder und Geschirre für Katzen, Halsbänder und Geschirre für große und kleine Hunde, Trockenfutter für alle Tierarten, Nassfutter für Katzen und Hunde, Nagerhäuschen für Innen- und Aussenhaltung, Körbchen mit und ohne Einlage in jeder Größe.

 

Sollte mal etwas defekt sein, oder es fehlt ein Teilchen – dann kommt euer Zippelmütz ins Spiel. Wir haben uns nämlich direkt angeboten, bei der Instandsetzung zu helfen.

 

Auch ihr könnt sicher irgendwie helfen. Als passives oder Aktives Mitglied der Tiertafel könnt ihr bei der Futterausgabe helfen, oder Flyer verteilen, oder Futterspenden abholen und und und.

 

Es gibt übrigens auch schon einen ersten Ausgabetermin.

Am Freitag, dem 22. September wird die Tiertafel Werne von 15 Uhr – 18 Uhr zum ersten mal geöffnet. Bis dahin ist dann alles geregelt, was man für einen eingetragenen Verein so braucht.

 

Wir wollen einfach, dass die Hilfe da ankommt, wo sie gebraucht wird“

 

Wir von Zippelmütz sind dabei - und ihr könnt es auch.

 

Klickt ruhig mal rein: