StraßenFESTIVAL: Achtung, jetzt kommt ein Karton

Ab sofort sind die Festival-Sitzplätze in der Touri-Info erhältlich

Werne – Heute in genau sechs Wochen startet das StraßenFESTIVAL in Werne. Da steppt der Bär, da brennt der Baum, da tanzt der Papst im Kettenhemd!

Dank der Zusammenarbeit von Zeitenwanderer und der Werne Marketing GmbH geben sich Artisten und Musiker am 1. und 2. September 2017 in der Werner Innenstadt die Klinke in die Hand.

 

Bei freiem Eintritt ist euch der Stehplatz sicher. Bequemer ist es aber natürlich mit dem Festival-Sitzplatz der Klingele-Papierwerke aus Werne!

 

Solange der Vorrat von 700 Sitzplatz-Hocker reicht, kann man diese ab sofort in der Touri-Info am Markt für 3,50 €uro erwerben. Dort wird die praktische Sitzgelegenheit dann auch an beiden Festival-Tagen angeboten … wie gesagt – solange der Vorrat reicht.


Zusammen mit Vanessa Nieslony von der Firma Klingele, stellten gestern Stadtmarketing-Chefin Carolin Brautlecht und Veranstaltungsmanager David Ruschenbaum die tragbaren Papp-Möbel vor.

Das Stadtmarketing-Team freut sich sehr über die Spende, der Klingele-Papierwerke.

 

Schon bei der Premiere des StraßenFESTIVALS beteiligte sich die Firma mit dem Festival-Hocker und leistete einen hilfreichen Beitrag zu dieser Veranstaltung, die hauptsächlich durch Sponsoring getragen wird.


Im vergangenen Jahr gingen rund 700 Sitzplätze für die erste Reihe über die Ladentheke. Die „Kartons“ sind aber auch praktisch. Man kann damit bequem von Station zu Station gehen und die Straßenkünstler bewundern. Wie hier zu sehen, traf Zippelmütz im vergangenen Jahr auch unseren Bürgermeister Lothar Christ mit dem Festival-Sitzplatz bei dem bunten Treiben in der Werner Innenstadt an.

 

 

 

Ihr wisst ja - „ich kann essen, was ich will – ich nehm nicht ab“ … Dazu befragten wir Vanessa Nieslony von der Firma Klingele, und sie konnte uns beruhigen: „Also bis zu 100 Kilogramm sind kein Problem“.

 

Wir weisen aber lieber noch einmal extra darauf hin, dass es sich um einen SITZPLATZ handelt!

 


Ja und sonst? Nee … muss - „Plakate und Veranstaltungsheftchen sind im Druck und auch sonst liegen wir mit den Vorbereitungen gut in der Zeit“, ließ David Ruschenbaum zufrieden verlauten.

 

Wir bleiben natürlich am Ball, und verkünden euch, wenn es etwas Neues gibt.

 

In diesem Sinne – SAVE THE DATE: 1. und 2. September 2017 – Das StraßenFESTIVAL