Das Programmheft zum StraßenFESTIVAL ist da

Werne – Nur noch fünf Wochen! Ja, die Festivalstimmung in Werne rückt näher, denn am 1. und 2. September geht das StraßenFESTIVAL in die zweite Runde.

Jetzt ist in einer Auflage von 20.000 Stück das Programmheft erschienen, das in der Tourist-Info am Markt sowie in vielen weiteren Geschäften ausliegt. Ebenso war das Programmheft gestern auch auf dem Kirchplatz beim „Donnerstag in Werne“ zu finden.

 

Auf dem Bild: (v.l.) Eckhard Vatheuer (Getränke Krietemeyer), Marcus Kocha (Fränzers Schänke), Carolin Brautlecht (Geschäftsführerin Werne Marketing), David Ruschenbaum (Veranstaltungsmanager Werne Marketing), Martin Abdinghoff, Bernd Wieck (beide Vorstand Sparkasse an der Lippe) – Foto: © Werne Marketing GmbH

 

 

Das Programmheft

Festivalfans finden darin auf 28 Seiten unter anderem Informationen zu allen internationalen Künstlern, die Werne mit ihren Darbietungen begeistern werden.

Auch in diesem Jahr unterstützen zahlreiche Sponsoren die zweitägige Veranstaltung. „Wir sind insbesondere dankbar für das große Engagement der Sparkasse an der Lippe, ohne die das Festival in dieser Form gar nicht möglich wäre“, sagte Carolin Brautlecht, Geschäftsführerin der Werne Marketing GmbH.

Neben dem hochkarätigen Angebot an Unterhaltung, runden eine kulinarische Speisevielfalt und kühle Erfrischungen das Fest ab.

Als Getränkepartner sind ebenfalls wieder Getränke Krietemeyer und Fränzers-Wirt Marcus Kocha beteiligt. „Die erfolgreiche Premiere des StraßenFESTIVALS hat gezeigt, wie wichtig die Mitwirkung von Sponsoren ist“, so Veranstaltungsmanager David Ruschenbaum. „Wir freuen uns auf die erneute Zusammenarbeit mit dem Ausschankteam um Marcus Kocha“.

 

Die Freude einer Kooperation beruht auf Gegenseitigkeit. Martin Abdinghoff, Vorstand der Sparkasse an der Lippe, verweist auf die positive Resonanz im vergangenen Jahr: „Das StraßenFESTIVAL stellt in unserer Stadt ein neues Veranstaltungsformat für Jung und Alt dar. Gerade bei den Veranstaltungen für die Menschen vor Ort fühlen wir uns als Förderer sehr wohl. Wenn das Event dazu noch in die Umgebung ausstrahlt, ist das umso besser“.

 

Der Eintritt zum StraßenFESTIVAL ist frei. Besucher sollten allerdings Kleingeld bereithalten, um die Hüte der Künstler zu füllen. Da einige Straßenkünstler eigene CD´s dabei haben, darf es aber natürlich auch ein wenig mehr sein.

 

Die genauen Spielpläne findet ihr übrigens 10 Tage vor der Veranstaltung auf www.werne-strassenfestival.de . Am 1. und 2. September erhaltet ihr die Spielpläne auch an der Touri-Info am Markt (wo ihr auch die Festival-Sitzplätze bekommt) – oder ihr schaut auf die Aushänge an den Schauplätzen des Festivals. Dann wisst ihr ganz genau, wann und wo eure Lieblingskünstler auftreten.

 

Fest steht dagegen schon der Auftritt von Red Ivy. Am 1. September um 22:30 Uhr wird die Band die Sparkassenbühne auf dem Kirchplatz stürmen, und mit euch so richtig abrocken!