Der Countdown läuft! Nur noch eine Woche bis zum StraßenFESTIVAL 2017

Werne – Es liegt was in der Luft! Es kribbelt vor dem StraßenFESTIVAL ähnlich wie zu Sim Jü, was uns ja auch noch bevorsteht.

Am nächsten Freitag (1. September) startet um 14:00 Uhr das zweite StraßenFESTIVAL in Werne mit einer großen Parade aller Künstler, die die historische Innenstadt dann zwei Tage lang auf den Kopf stellen werden!

 

Die Artisten, Musiker und Straßenkünstler aus 14 Nationen marschieren dann zur Eröffnung auf dem Kirchplatz ein. Dort begrüßt Bürgermeister Lothar Christ die Akteure und natürlich die Besucher, die ihre Taschen hoffentlich voll mit Hutgeld haben. Denn wie heißt es so schön: „War es gut? Dann gib was in den Hut“!

Anschließend geht es für die Künstler bereits an die ersten Spielorte, wo um 15:00 Uhr das Programm so richtig losgeht.

 

Man kann mit Fug und Recht sagen: Marketing-Geschäftsführerin Carolin Brautlecht und Veranstaltungsmanager David Ruschenbaum sind heiß wie Frittenfett auf das StraßenFESTIVAL!

Bei der Vorstellung des Spielplans hatten die beiden allerdings auch eine schlechte Nachricht für uns Medienvertreter: Die „African Acrobats“ fallen leider krankheitsbedingt aus.

Aaaaaaaber – Ersatz wurde schnell gefunden! Das „Duo Masawa“ macht sich aus Argentinien und Italien auf den Weg an die schöne Stadt an der Lippe. Mit anmutiger Akrobatik erzählt das Duo von einem Geschenk, aus dem all unsere Erinnerungen bestehen.

 

Der Form halber erwähnen wir auch, dass sich das „Theater of Marionettes“ kurzerhand umbenannt hat, und nun als „The Budapest Marionettes“ nach Werne kommt.

Es bleibt also bei großartigen Künstlern und Darbietungen.

Im Laufe der nächsten Tage werden wir da noch ein wenig genauer hinschauen – aber ihr könnt euch jetzt schon richtig freuen.


Damit ihr einen Plan habt, wann und wo die Akteure auftreten, haben wir für euch die Spielpläne. Ihr findet alle Infos aber auch auf der Homepage der Werne Marketing GmbH, sowie dann auch an den Spielorten.

 


Damit sich unsere Gäste von Außerhalb aber auch zurechtfinden, haben wir natürlich auch einen Lageplan der Stadt Werne.

 

 

Wir empfehlen tatsächlich, euch im Vorfeld Notizen zu machen, wen, was, wann und wo ihr sehen und hören wollt.