Ein Wohnprojekt nimmt an Fahrt auf!

„Gemeinsam Wohnen an den Linden“

Werne – Mit so einem Echo hat man evtl. nicht gerechnet. Bei der Infoveranstaltung am vergangenen Dienstag war der Kolping-Saal rappelvoll. Gut 120 Bürgerinnen und Bürger waren da, um in das „Mehrgenerationen-Wohnprojekt“ rein zu schnuppern.

 

Dabei ist man der Verwirklichung einen Riesenschritt vorangekommen, und es wird sogar von einem Meilenstein gesprochen.

 

Bei der überzeugenden Präsentationen haben Ralf Bülte und Michael Ostrzinski betont, dass dies ein ganz besonderes Projekt ist, das es in dieser Konstellation so schnell nicht mehr geben wird.

Nun geht es Stein für Stein weiter, und es werden in den nächsten zwei Wochen noch viele Gespräche geführt – Dann wird entschieden, wer verbindlich mit in das Projekt geht.


Ab sofort wird es auch wieder regelmäßige Dienstagstermine geben (jeden 2. und 4. Dienstag im Monat). Diese Termine gingen ab dem Herbst des vergangenen Jahres etwas flöten, da die Menge an Termine und Aufgaben dann doch ziemlich groß wurde. Aber jetzt, wo alles seine geregelten Bahnen läuft, geht es jeden 2. und 4. Dienstag weiter.

 

Wir haben uns entschlossen, auch wieder regelmäßige Termine am Dienstag Abend ( anzubieten. Dort kann man sich kennenlernen, die Neuigkeiten aus dem Projekt diskutieren und vielleicht auch in das Vereinsleben intensivieren.


Die nächsten Termine:

 

23.01.2018 - 19:00 Uhr in den Räumen des Verkehrsvereins Werne, Roggenmarkt 13
31.01.2018 - 16:00 Uhr
Planungsgespräch mit den Architekten

06.02.2018 ab 10 Uhr - Herr Ostrzinski, LKM kommt nach Werne (Finanzberatung)
13.02.2018 - 19:00 Uhr in den Räumen des Verkehrsvereins Werne, Roggenmarkt 13
27.02.2018 - 19:00 Uhr in den Räumen des Verkehrsvereins Werne, Roggenmarkt 13
01.03.2018 – 17:30Uhr - Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung, Umwelt und Verkehr der Stadt Werne, Stadthaus 4.OG