Achtung: Der NABU braucht Hilfe

Kreis Unna – Von der Temperatur her möchte man es ja kaum glauben … aber es geht mit großen Schritten auf den Frühling zu. Die Flora und Fauna erwacht so langsam aus dem Winterschlaf. So schön das auch ist … Es birgt Gefahren – vor allem für die Tierwelt.

 

Der NABU Kreisverband Unna kümmert sich derzeit um die Rettung von Frösche, Kröten und Molche vor dem Straßentod. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie viel Arbeit dahintersteckt, denn auch eure Zippelmütz hat schon „Froschzäune“ errichtet. Es ist eine schöne und sinnvolle Arbeit – und man kann ne Menge Spaß haben.

Das Problem: Der NABU braucht dabei Hilfe! Und helfen könnt ihr alle.

 

Wer helfen möchte, kann sich an folgende Ansprechpartner wenden:

Barbara Griesdorn, Bergkamen 0 23 07 - 8 50 10

Rolf Böttger, Kamen-Heeren 0 23 07 - 94 49 75

 

Es geht um den Naturschutz vor Ort – und der geht uns alle an! Meldet euch doch einfach mal.

Weitere Infos zum NABU Kreisverband Unna findet ihr unter:

https://www.nabu-unna.de/