Frostige Temperaturen – Sonnige Stimmung

Das Bauzaungeflüster am Solebad im März

Werne – Minusgrade und eisiger Wind konnten die Stimmung am Freitag nicht trüben. Erneut war das Bauzaungeflüster am Solebad Werne gut besucht. Die Baustellen-Wandergruppe stellte sich aus gut 15 interessierten Bürgerinnen und Bürger zusammen, die von Frank Gründken und Jürgen Thöne bei herrlichstem Sonnenschein begrüßt wurden.

Kalt war es trotzdem – und eben diese Kälte führt momentan auf der Baustelle zu dezenten Verzögerungen, die allerdings eingeplant sind. Im Winter sollte man nun mal mit Kälte rechnen, und Betonarbeiten sind bei diesen Minusgraden eben nicht möglich. Aber es gibt ja noch genug zu tun. 

So liegen am Hagen bereits die Module für die 80 Meter lange Wasserrutsche. Auch wenn man es sich in dem momentanen Zustand nur schwer vorstellen kann – das wird eine tolle Wasserrutsche! 80 Meter lang, mit einem 8 Meter Höhenunterschied – dazu eine LED Effektbeleuchtung und sogar eine eigene Geschwindigkeitsmessung. Und wenn das Wetter mitspielt, steht das Teil übernächste Woche!

In der gleichen Woche (am 13. März) kommt dann auch der Kran von der Baustelle, der zur Zeit mehr oder weniger mit „eingebaut“ wurde. Der wird einfach mit einem größeren Kran herausgehoben, und gut is.

Mit dem Rohbau geht es tatsächlich dem Ende zu. Die Rohbau-Arbeiten enden voraussichtlich im April, und damit liegt man „voll im Plan“, wie Jürgen Thöne erneut mitteilte. Das kann sich der kritische Bürger dann auch gern bei einer Baustellenbegehung im April/Mai ansehen. Wir vom Zippelmütz-Magazin hoffen ja dann auch mal solche Experten da anzutreffen, die in der Regel ziemlich viel Meinung für soo wenig Ahnung haben!

Was man ja so nicht sieht, sind die Arbeiten im Innern. Im Keller wird es immer voller, und auch die Umkleide, Gastro-Räume und die Küche nehmen Gestalt an. Kochen kann man dort zur Zeit noch nicht, aber vielleicht ist im April ja wenigstens eine Kaffeemaschine vorhanden ;)

Der Dreier steht ja auch schon, und die ersten Fenster sind eingesetzt. Es befindet sich zwar alles noch im Rohbau, aber beim Vergleich mit dem Video erkennt man doch schon so Einiges.

 

Welches Video? Na dieses hier:

 

Was den geplanten Eröffnungstermin angeht, tauchten zuletzt hier und da ein paar Gerüchte auf, dass im Februar 2019 eröffnet wird … das ist natürlich Mumpitz – oder seid ihr in der letzten Woche irgendwo im Freibad gewesen?^^

Nun - das genaue Datum, sowie die Preise geben wir natürlich rechtzeitig hier bekannt. Wir sagen es aber mal ganz vorsichtig: „Die Tageskarte wird wohl unter 10 €uronen kosten! - aber pssst … “

Also vom Preis, wie auch vom Angebot wird dann für jeden was dabei sein.

 

Weitere Infos, sowie Webcam, Animationen, Jobangebote usw. findet ihr unter www.solebad-werne.de