Ergreifend, Packend und voller Emotionen – Das StraßenFESTIVAL 2018

Wir stellen euch die Künstler vor

Der Veranstaltungsmanager David Ruschenbaum hat sich mittlerweile wieder erholt - und Marketing-Chefin Carolin Brautlecht ist ebenfalls schon im Festival-Fieber.

Werne – Wenn am 31. August und am 01. September das StraßenFESTIVAL über die Bühne geht, legt die Werne Marketing GmbH zusammen mit der Agentur Zeitenwanderer „noch eine Schippe drauf“, wie sich Marketing-Chefin Carolin Brautlecht ausdrückte.

Veranstaltungs-Manager David Ruschenbaum verglich die Auswahl der Künstler gar mit einer „Tüte Gemüscht“ … (mit Ü^^).

Ob nun aber eine Tüte Gemischt, oder ein bunter Strauß der guten Unterhaltung – Es wird (wieder) ein Festival der Extraklasse!


Wir reden hier tatsächlich von der Creme de la Creme! Rekordhalter mit Einträgen im Guinness-Buch, Hochkaräter, und mehrfachen Preisträgern wie z.B. dem Street-Magic-Weltmeister 2015!

Apropos Weltmeister: So kurz vor der Fußball-WM wechselte David Ruschenbaum in die Fußballsprache, und verglich die Qualität vom StraßenFESTIVAL in Werne (31.08. - 01.09.2018) mit dem Pflasterspektakel in Linz (19. - 21. Juli 2018).

Das Internationale Straßenkunstfestival im österreichischen Linz spielt Jahr für Jahr in der ChampionsLeague. Das StraßenFESTIVAL dagegen spielt (noch) in der EuroLeague … kratzt aber auch schon an der ChampionsLeague!

Kommt hin - Denn während es in Linz 600 Bewerbungen für 40 Schauplätze gab, wollten rund 250 Acts auf die sechs Standorte beim StraßenFESTIVAL in Werne!

Nach Adam Riese und Eva Zwerg ist das kein schlechter Schnitt!

 

Bleiben wir noch kurz beim Rechnen: „Ein Drittel Bekanntes, zwei Drittel Neues“ - das sei die Empfehlung vom „Boss“ der Zeitenwanderer, Tobias Hundertpfund. Und DER sollte sich auskennen. Seit 2006 ist er mit seiner Agentur selbständig und teilt seit 2012 sein Wissen als Lektor in der Johannes-Kepler-Universität Linz und an der Fachhochschule St. Pölten!

 

Jetzt ist Werne ja ein Stück weit kleiner, wie z.B. Linz … Da nehmen wir dann drei bekannte Acts, und zwölf Neue zum StraßenFESTIVAL. Damit sei „der Überraschungsanteil für die Zuschauer noch größer“, wie Carolin Brautlecht erklärte.


Es wird spannend, packend, ergreifend und voller Emotionen! Die Akrobaten, Musiker, Comedians und Artisten bringen euch zum Lachen, vielleicht zum Weinen – sie werden euch fesseln und berühren!

Zunächst die drei Bekannten, die auch schon zum dritten Mal dabei sind:

Felice & Cortes Young, El Diabolero und Palo Santo kennt ihr ja bereits – wir zeigen sie euch trotzdem noch mal.

15 Acts - 31 Künstler - aus 15 Ländern

Felice & Cortes Young

 

Cortes Young spielt sein „Koffer-Bassdrum-Schlagzeug“ jonglierend, tauscht auch gern die Drumsticks gegen Bälle, Keulen oder andere Gegenstände. Felice erzählt, unterhält, fühlt und berührt durch ihren Gesang! Die einzigartige Verbindung von Musik und Artistik begeistert und fällt auf. 


El Diabolero

 

Diabolirium“: Die höchst beeindruckenden, spektakulären Jonglage-Einlagen sind nur einer von vielen Bausteinen dieser international mehrfach preisgekörnten Straßenshow. Ein Zusammenspiel von Clownerie, Pantomime, Improvisation und Magie. 


Palo Santo

 

Aus ihren lateinamerikanischen Wurzeln kommen Cumbia, Samba-Reggae, Socca & angolanischer Champeta. Palo Santo ist eine Gruppe die Freude und Lebensgefühl vermittelt: "Wir sind hier um miteinander leben zu lernen, ein Teil des Ganzen zu sein.“ 


Blechsalat

 

Zwischen zwei Welten taumelt die kleinste Blaskapelle der Erde. Performative Straßenkunst: Der Asphalt wird zur Bühne, der Leiterwagen zum Transportmittel und der Fußgänger zum Publikum. Geboten wird nebst eigenem Werk allseits Bekanntes, gedreht durch den Blechsalat‘schen Fleischwolf der Kreativität.


Miss Walker & Silent Rocco

 

The Greatest Thing“ ist ein berührendes musikalisches Märchen. Ein stiller Vagabund trifft auf eine scheinbar leblose Fee. Der Inhalt ihres goldenen Lederbeutels wird zum Schlüssel einer gemeinsamen Geschichte mit zauberhafter Live-Musik, Pantomime, interaktiven Momenten und faszinierenden Choreographien.


Garaghty & Thom

 

Vielfach ausgezeichnetes, urkomisches Straßentheater von einem der lustigsten Acts Großbritanniens: Faszinierende Zirkustricks, Improvisation und Visual Comedy. Wer weiß, was geplant ist und was Zufall. Alles ist möglich. Einzigartig, jedes Mal. Very Britisch. Sehr lustig. Sollte man nicht verpassen.


Samuelito

 

Samuelito spielt - Mit allem! Er spickt Schokowaffeln mittels Katapult in Kindermäuler. Oder tauscht das Handy des Teenies gegen einen Lolly und sendet die Show als Livestream in den Äther. Oder klebt wildfremde Zuschauer mit Gaffa-Tape zu einer neuen multikulti-Familie zusammen. Oder etwas ganz Anderes. 


Duo Un Pie

 

Zwei Matrosen: Eine schöne junge Frau - eine ausgezeichnete Akrobatin - und ein unschuldiger Junge der von Liebe träumt, verloren in irgendeinem Hafen einer Fantasiewelt. Eine fabelhafte Zirkuskomödie, in der nichts fehlt ... nur der letzte Kuss. 


Duo Looky

 

"The Happy Hour Show" - Ein Barmann und eine Kellnerin träumen vom großen Ruhm in der Zirkuswelt. Gemeinsam mixen sie ihre coolsten Tricks mit würzigem Humor, um die Liebe des Publikums zu gewinnen. Eine rasante Akrobatik-Komödie mit traditioneller Zirkuskunst: Spitzentanz, Duo auf dem Einrad, …


Aerial Manx

 

Als welteinziger akrobatischer, schwert-schluckender Schlangenmensch ist der Australier ein Pionier! Er zeigt, was Körper und Geist erreichen können. 12 internationale Rekorde, 3 Guinness-Rekorde (Rückwärtssaltos mit verschlucktem Schwert!).

Wir müssen euch warnen: die Show ist nichts für schwache Nerven … 


Sara Twister

 

Sara Twister bezaubert in ihrer dynamischen, rasanten Comedy-Show „Ready. Aim. Fire“ (Bereit.Ziel.Feuer) die Herzen ihres Publikums. Sie ist einer der wenigen professionellen Schlangenmenschen auf dieser Welt, die während sie auf ihren Armen balancieren auch noch Bogenschießen können … mit den Füßen!


The Human Flags

 

2 Guinness-Rekorde als menschliche Flagge zeichnen Dominic Lacasse und seine Partnerin Karen aus. Sie vereinen Anmut, Ästhetik und atemberaubende Kraftakrobatik in ihrer Show an der vertikalen Stange. Mit beflügelnder Leichtigkeit entführen sie die Zuseher in eine scheinbar schwerelose Hochzeits-Story. 


Di Filippo Marionette

 

Eine Show ohne Worte - einfach, poetisch, verspielt und freudvoll. Jede Marionette hat ihre eigene Geschichte, und begeistert mit ihren Bewegungen und ihrem Charakter und manchmal interagieren sie mit den beiden Puppenspielern Remo und Rhoda. Zeitgenössisch, liebevoll und überraschend, perfekt für jedes Alter! 


Kamimaro, der rote Magier

 

Der Street-Magic-Weltmeister 2015 kommt aus Japan: der rote Magier Kamimaro. Seine Magie kommt ohne Worte aus, sie verzaubert Zuseher jeden Alters wie im Märchen. Eine Rose schwebt wie von Geisterhand, Dinge verwandeln sich, … Ihr werdet euren Augen nicht trauen! 


Fenfire

 

Fenfire vereint Weltklasse Jonglage-Technik mit selten großen Requisiten - kombiniert mit dem charmanten "Wiener Schmäh" und einem kritischen Blick auf ihr Heimatland Österreich! Fenfire haben mit ihrer unvergleichbaren Show bereits in 38 Ländern und auf vier Kontinenten ihr Publikum begeistert. 


 

Ihr seht, da ist richtig was geboten, und es kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Also wir vom Zippelmütz-Magazin freuen uns schon sehr auf das StraßenFESTIVAL 2018!

 

 

Weitere Informationen findet ihr auf www.werne-strassenfestival.de