Am 25. August wird wieder der Roggenmarkt gerockt

SPD Werne feiert zum 8. Mal „Rock am Roggenmarkt“

Werne – Gut gelaunt sitzt uns der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Werne, Siegfried Scholz, gegenüber. Kein Wunder – denn am Samstag, 25.08.2018 heißt es wieder „Rock am Roggenmarkt“. Der Roggenmarkt ist eine kleine, aber feine Ecke im Herzen von Werne, die schon seit acht Jahren einmal im Jahr so richtig abgerockt wird.

Es wird also etwas lauter, wenn die Party gegen 18:00 Uhr beginnt. Für die Nachbarn ist das jedoch kein Problem. „Die Anwohner kommen gern dazu und helfen ja sogar bei den Aufbauarbeiten“, so Siegfried Scholz. Für das Verständnis bedankte sich Scholz ausdrücklich, denn das ist „heutzutage ja nicht mehr selbstverständlich“

Aber gute Nachbarschaft wird dann auch gern bei einem Bierchen oder der Bratwurst vom Grill bestätigt.

Eine gute Grundlage ist schon mal nicht schlecht, denn neben guter Musik gehört eben eine feine Bratwurst frisch vom Grillrost einfach dazu. Aber es wird auch noch andere Speisen geben – für unsere Veganer z.B.

 

Auf der Getränkekarte stehen Bier, diverse Softgetränke, Gin Tonic und eine gute Auswahl an Wein. Und wie immer startet „Rock am Roggenmarkt“ mit der Happy Hour! Heißt also: eine Stunde lang zwei Getränke zum Preis von einem.


Mit einem guten Pegel lässt es sich dann auch prima rocken! Und da hat das Orga-Team der SPD – in Fachkreisen auch „Werkstatt“ genannt – ordentlich was auf die Beine gestellt!

Gegen 18:15 Uhr startet Below The Sunset quasi als Vorgruppe den Abend. Die fünf Jungs aus Werne waren im vergangenen Jahr schon dabei, und präsentieren mit ihrem „Querbeet-Rock“ eigene Stücke, die das Publikum mit tanzbaren Riffs, aber auch mit melancholischen Balladen ein wenig auflockern.

Und dann wird es Zeit für die „Hausband“ der Veranstaltung! „Rock am Roggenmarkt“ ohne Mucky Feet geht gar nicht! Und so spielen die „Mucky Feet Allstars“ im altbekannten Stil auf, und bringen auch diesmal garantiert den Roggenmarkt zum Kochen!

Aber nicht allein!!!

Im Wechsel mit Mucky Feet spielt nämlich noch eine weitere Band mit: SunSet!

Die Gruppe hat eine Vorliebe für amerikanische Country-Musik, und sorgt mit Country-Rock und Bluegrass für tolle Stimmung bei den Besuchern. Mit SunSet zeigt „Rock am Roggenmarkt“ eine weitere Facette der Rockmusik auf – und wir vom Zippelmütz-Magazin sagen euch: Ihr glaubt gar nicht, wie viele Lieder ihr aus dem SunSet-Repertoire kennt!

 

Gefeiert wird, bis Marmor, Stein und Eisen bricht … Stammgäste wissen, was gemeint ist ;) Allen weiteren Besuchern sei gesagt, dass es sich um das „eigentliche Highlight“ des Abends handelt, was man sich bis zum Zapfenstreich um Punkt Mitternacht nicht entgehen lassen sollte.