Auf geht’s, zur Deutschland Tour!

Endlich wieder ein Radsport-Event in deutschen Landen.

Koblenz/Werne – Deutschland hat wieder eine eigene Tour! Seit 10 Jahren dachte man sich immer bei der Tour de France: „Ja und warum gibt’s das nicht hier?“

Um es kurz zu machen: Doping ist das böse Zauberwort^^

Angefangen hat es im vergangenen Jahrhundert. Also eigentlich 1999^^

Der Radsport erlebte hierzulande mit dem Team Telekom sein größte Zeit, und gleichzeitig sein größtes Problem weltweit: Oops – schon wieder Doping …

Nachdem die Sieger von 2001, 2004 und 2005 ebenso positiv getestet wurden, wie auch ein ganzer Haufen im Feld, gab es 2008 das vorläufig letzte Radrennen der Deutschland Tour. Logische Konsequenz von sinkenden Sponsoren-Interessen und Zuschauerzahlen!

Die bis zum heutigen Tage letzte Deutschlandtour gewann damals Linus Gerdemann.

Das Sorgenkind Doping wurde immer Größer und ließ die Top-Renställe T-Mobile und Gerolsteiner tief fallen. Bei manchen Fahrern von damals wirkt es ja noch immer ein wenig nach … wonnich, Ulle^^


Aber jetzt ist die Deutschland Tour wieder da!

 

Das wurde verdammt nochmal aber auch Zeit! Denn beseitigt ist das Dopingproblem zwar nicht – aber besonders im Radsport hat sich da einiges getan. Nach zehn schlimmen Jahren Pause startet nun heute die Deutschland Tour neu. Die viertägige Rundfahrt führt in vier Etappen über 737,5 Kilometern durch fünf Bundesländer.

Es gibt abwechslungsreiche Etappen, und dann warten wir mal ab, wer sich den Tour-Sieg 2018 beim Finale in Stuttgart holen wird.

Es sind 22 Teams mit locker 132 Profis auf dem Rad. Darunter so Experten, wie z.B. dem Tour de France-Sieger Geraint Thomas! Aber auch der TDF-Zweite, Tom Dumoulin ist mit dabei.

 

Wir vom Zippelmütz-Magazin schauen aber auch auf das Team Sauerland NRW p/b SKS Germany! Denn da spielt Aaron Grosser mit - im Konzert der Großen!


Aber gucken wir erst einmal, wie es insgesamt wird.

 

Das gesamte Fahrerfeld findet ihr HIER

 

Die Etappen gibt es hier zu SICHTEN

 

Das Radsport-Spektakel gibt es übrigens auch im TV. Nachdem sich die ARD ja auch eine Zeit lang vom Radsport verabschiedet hat (während wir die Treue gehalten haben), startet sie nun wieder voll durch.

Das Erste, die dritten Programme und das ZDF berichten fast vollständig von der Deutschland Tour!

Die beiden ersten Etappen werden heute und am Freitag von jeweils 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr im HR, SR, SWR, WDR und im Livestream bei sportschau.de zu sehen sein. Die dritte Etappe gibt es am Samstag von 15:30 bis 16:50 Uhr im ZDF. Das große Finale steigt dann am Sonntag von 15.40 bis 17.25 im Ersten und im Livestream bei sportschau.de.