Solebad-Baustelle wird zum "TATORT SOLEBAD"

Diese Herrschaften führen doch irgendetwas im Schilde^^: v.l.: Hubertus Waterhues (Bücher Beckmann), Magnus See, „Blutige Lippe“-Herausgeber Hartmut Marks, Bad-Geschäftsführer Frank Gründken und der kaufmännische Leiter des Bades Carsten Langstein
Diese Herrschaften führen doch irgendetwas im Schilde^^: v.l.: Hubertus Waterhues (Bücher Beckmann), Magnus See, „Blutige Lippe“-Herausgeber Hartmut Marks, Bad-Geschäftsführer Frank Gründken und der kaufmännische Leiter des Bades Carsten Langstein

Werne – Das neue Solebad steht noch nicht ganz, da gibt es schon die erste tote Leiche^^

Das ist jetzt nicht ganz so schlimm, wie es sich liest – Ok, für die Leiche ärgerlich, aber das gehört eben zu so einem Programm. Von September bis Dezember gibt es nämlich wieder spannende Lesungen aus der Blutigen Lippe. Und den Anfang macht am Donnerstag, 27.09.2018 der "Tatort Solebad" im Rohbau des neuen Solebades in Werne.

Die Krimiautoren Jan-Christoph Nüse und Magnus See lesen Stücke aus ihren Büchern, während die Zuhörerinnen und Zuhörer dem Baustellen-Charme im neuen Hallenbad erliegen können.

Jan-Christoph Nüse liest aus seinem historischen Krimi "Operation Bird Dog", Magnus See seinen Road-Movie-Kurzkrimi "Hitman_3:16" aus "Blutige Lippe 2".

Musikalisch wird das Ganze von Jazz Bond untermalt.

Nach einem Begrüßungsgetränk wird der Tatort Solebad von „Blutige Lippe“-Herausgeber Hartmut Marks und Badleiter Jürgen Thöne besichtigt und moderiert.


Damit der Schauplatz des Verbrechens nicht zu sehr im Magen liegt, sorgen die neuen Gastronomen des Solebades, Falko Husmann und Björn Lepke, für das leibliche Wohl der Mittäterschaft.

Dazu gibt es während der Veranstaltung ein Rate-Quiz und einen Verkaufsstand von Bücher Beckmann, wo man sich mit ausreichend kriminalistischem Lesewerk ausstatten kann.

 

Sichert euch die limitierten Eintrittskarten (etwa 100 Plätze) für 10 €uronen, und genießt den Tatort Solebad am 27.09.2018 (ab 19:30 Uhr). Ab Dienstag bekommt ihr die Karten bei Bücher Beckmann in der Magdalenenstraße 2, sowie in der Touri-Info am Markt 19 in Werne.

 

 

 

Die Spannung steigt gegen 18:30 Uhr mit dem betreten des Tatorts.

 

Beginn der mörderischen Lesung ist um 19:30 Uhr

 

Eintritt und Begrüßungsgetränk gibt es für 10 €uro!