Zirkus Charles Knie startet 2019 mit dem Zirkus der Zukunft

Böblingen/Einbeck/Werne - Am 04.11.2018 fiel am Gastspielort Böblingen der letzte Vorhang der Produktion vom Zirkus Charles Knie. In den vergangenen drei Jahren war Europas Top Zirkus in 150 Städten zu Gast und begeisterte dabei 1,5 Millionen Menschen.

 

Irgendwann kommt der Tag an dem man Abschied von tollen Menschen nehmen muss, sich aber auch auf die „Neuen“ freut, die in den kommenden Jahren die Shows präsentieren.

 

Unser Dank gilt unserem engagierten Ensemble, alle Artistinnen und Artisten, Tierlehrern und Clowns für drei wunderbare erfolgreiche Jahre. Wir wünschen Euch vom ganzen Herzen alles Gute für Eure Zukunft und sind uns ganz sicher, wir sehen uns wieder im Zirkus Charles Knie“, heißt es in einer Mitteilung des Zirkus Charles Knie auf Facebook. 

 

Am 15. März 2019 feiert Europas Top Zirkus mit der neuen Show am Stammsitz des Zirkus Charles Knie in Einbeck Premiere, und da geht man dann ganz neue Wege:

Ein Programm der Kontraste, zwischen waghalsiger Stunt-Akrobatik und poetischen Momenten. Der Zirkus Charles Knie präsentiert in dieser Show die Idee vom Zirkus der Zukunft, mit überraschend jungen und frischen Künstlerinnen und Künstlern.

Dabei bleiben wir das, wofür wir seit vielen Jahren stehen - Zirkus in all seinen Facetten. Wir betreten noch modernere Wege ohne das Traditionelle zu verraten“, heißt es weiter auf der Facebookseite.

Es wird eine Melange aus Beidem, in einer atemberaubenden Inszenierung.

 

In der Zwischenzeit könnt ihr die beiden großen Weihnachts-Circusse in Heilbronn und Offenburg genießen.

 

Hier bekommt ihr die Infos:

 

Für Heilbronn unter www.weihnachtscircus.com
Für Offenburg unter www.offenburger-weihnachtscircus.de

Wir vom Zippelmütz-Magazin werden uns über Weihnachten eher mit Weihnachts-Produktion in der näheren Umgebung befassen. So schauen wir beim Hammer Weihnachtscircus vorbei, und wagen auch einen Blick in den Circus Manjana, der dann seine Zelte erneut in Werne aufschlägt.

 

Wir möchten jetzt auch nicht groß spoilern … aber das Zippelmütz-Magazin geht im Juni 2019 wieder auf die Reise in die Kindheit …