Sankt Martin kommt zum Knobeln auf den Martinsmarkt

Werne - Werne – In Zeiten, wo man alles auf Facebook teilt, darf man auch gern daran erinnern, wie einst Sankt Martin seinen Mantel mit einem Bettler teilte.

Das tun wir in Werne an der Lippe mit dem Martinsmarkt am 11.11.2017 von 12:00 bis 18:00 Uhr.

Und es darf wieder reichlich geknobelt werden! Es war im vergangenen Jahr nur eine kleine Aktion der Geschäftsleute am verkaufsoffenen Sonntag … stellte sich im Laufe des Tages aber dann mitunter als kleines Highlight heraus. Damit hat die Aktionsgemeinschaft Wir für Werne ins Schwarze getroffen, und Hubertus Waterhues stellte fest: „Tja, Werne verkommt zu einer Zockerstadt“

Und da auch der kommende Sonntag verkaufsoffen ist(von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr), wird wieder um die höchste Punktzahl geknobelt.

Als Hauptpreis locken 2 x 2 Gänse-Essen im Hotel-Restaurant Ickhorn, sowie 10 Werne-GUTscheine im Wert von je 25 €uro.

 

Kleiner Tipp: Auch wenn es nicht so dolle läuft, beim Knobeln – gebt die Scheine mal trotzdem ab. Mit etwas Glück gewinnt ihr ja doch noch was.

Und hier könnt ihr Knobeln, bis der Arzt kommt:

 

Ueter Werne * Juwelier Schulz * Herrenmoden Schmersträter * Optick Jücker * Modehaus Kroes * Lederwaren Küper * Edelbiene * Fotohaus Kraak * Bücher Beckmann * Die Brille Teigelkötter * Elas Lottolädchen * Elektro Steinkuhl * Intersport Sporthaus Werne 


Und während ihr beim Martinsknobeln von Wir für Werne von Laden zu Laden springt, achtet mal auf die großartigen Dinge, die euch die Händler auf dem eigentlichen Martinsmarkt anbieten.

36 Händler wollen ihre Ware feil bieten.

Und das Angebot ist nicht von schlechten Eltern:

 

Kinderbücher, Hör- und Geschenkbücher * Selbstgenähtes * Grünkohl & Schaschliktopf * Damenoberbekleidung, Schaltücher und Schmuck * Schmuck * Honig * Figuren aus Baumstämmen * Taschen, Körnerkissen, Kindermützen * Traumfänger, Schmuck * hausgemachte Eintöpfe * Honig-BonBons, Seife, Shampoo usw. * Retro Etageren / Vogelhäuschen aus Sammeltassen * Marmeladen, Obst, Südfrüchte, Nüsse, Eingelegtes * Rund 100 Sorten Käse von der Käsemaus * Betonschalen * selbstgebackenes Brot, Marmeladen Plätzchen * Gürtel * Kinderbücher * Bratwurst, Pommes * Magnetschmuck Energetix * Wohndeko * Martinsbrezel, Walnußbrot, Schinkenbrot * Karussell * selbstgefertigte Holzwaren * gebrannte Mandeln * Handstrickwaren, Kräuterbonbons, Weingummi * Reibeplätzchen * handgefertigter ModeSchmuck, DamenUhren, Accessoires * Fisch * Pflanzen und Gestecke * Handgestricktes * Senf und mehr * Moorprodukte – Naturpflegeprodukte * Stahlfackeln & Stahlherzen * Regenschirme


Aber das Wichtigste kommt ja erst noch! Der Laternen-Umzug mit Reiter & Pferd, sowie den Blechbläsern

 

Dazu finden wir uns gegen 16:30 Uhr auf dem Kirchplatz ein.

 

Das ensemble anderswelt lädt dann dazu ein, St. Martin auf neue Weise zu erleben. Dieser kommt dann wie gewohnt mit dem Pferd, um seinen Mantel zu teilen – und genau darum geht es ja. Die Erzählerinnen Tanja W. Schreiber und Petra Strassdas werden Geschichten vom Teilen und der Nächstenliebe präsentieren, die sich um die berühmte Legende ranken. Der Musiker Ole Arntz bereichert die Erzählungen durch bekannte Lieder und lädt zum Mitsingen ein.

 

Es handelt sich dabei um ein Erzähltheater mit dem Gespür für den besonderen Moment. Denn obwohl die Märchen, Geschichten und Lieder alles andere als neu sind, erscheinen die Auftritte des Quartetts ungewöhnlich.

 

Anschließend geht es dann zum Laternen-Umzug, wo wir auch in diesem Jahr auf viele tolle selbstgebastelte Laternen hoffen.