Sim-Jü 2019 – Die Fahrgeschäfte im Überblick

Werne - "Alles einsteigen - dabei sein - es geht los - neue Runde - wir starten - alles klar Leute und ab geht’s!"

So klingt es wieder, wenn vom 26. bis 29. Oktober das größte Volksfest an der Lippe stattfindet. Insgesamt sind in diesem Jahr 16 große Fahr- und Belustigungsgeschäfte, darunter 4 Hochfahrgeschäfte, auf Sim-Jü vertreten. Für die kleinen Sim Jü-Gäste stehen 11 Fahrgeschäfte bereit, darunter auch wieder einmal die „Lustige Seefahrt“ aus Berlin.

In diesem Jahr fällt der Simon und Juda Tag auf den Kirmesmontag – der Tag, an dem traditionell das große Brillant-Feuerwerk am Stadtsee statt findet. Das passt so herrlich alles zusammen, denn die Familie Petter z.B., die gegenüber von Festzelt und Riesenrad den Autoscooter stehen hat, ist in diesem Jahr zum 70. Mal auf Sim-Jü! Also wenn das kein Grund zum Feiern ist.

 

Wie wäre es denn da mit einer Extrafahrt am Sim-Jü-Dienstag?! Ihr wisst ja – Coupon ausschneiden (findet ihr z.B. im Flyer) – Ein Mal zahlen … zwei Mal fahren.

 

Gilt natürlich für alle Fahrgeschäfte und nur am Sim-Jü-Dienstag!

 

Jetzt aber endlich zu den Fahrgeschäften:

Big Monster

Foto: Werne Marketing
Foto: Werne Marketing

Big Monster" ist als Rundfahrgeschäft in seinen Fahrweisen und -eigenschaften absolute Spitze. An fünf gebogenen Armen sind die Drehkranzantriebe mit fünf Gondeln angebracht. Die Arme schwenken exzentrisch aus, die Gondeln drehen sich zusätzlich um eine große und eine kleine Achse. Zutritt für Kinder ab 3 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen, ab 8 Jahren ohne Begleitung.

Standort: Marktplatz

Fighter

Foto: Werne Marketing
Foto: Werne Marketing

Steigen Sie ein und beweisen Sie Mut! Das neue, 42 Meter hohe Fahrgeschäft ist nichts für schwache Nerven. Mit rasanter Geschwindigkeit, die mit Kräften bis zu 4G auf den Körper wirkt. Absoluter Nervenkitzel ist garantiert!

 

Standort: Parkplatz Kurt-Schumacher-Platz

 

Shake & Roll

Foto: Werne Marketing
Foto: Werne Marketing

Ein Stammgast auf der Sim-Jü ist auch in diesem Jahr wieder der Shake 'n' Roll von der Schaustellerfamilie Schäfer. Diese Weiterentwicklung des Klassikers Break Dance glänzt mit rasant schwingenden Gondeln, die sich bei günstigen Bedingungen sogar überschlagen. Seit Jahren der Hit auf der Sim-Jü!

 

Standort: Parkplatz Kurt-Schumacher-Platz

 

Predator

Foto: Werne Marketing
Foto: Werne Marketing

NEU! An zwei starken Masten fährt die kreisrunde Karussells mit den Fahrgastkabinen hydraulisch hoch. In 15 Metern Höhe dreht sich das ganze in alle Himmelsrichtungen und vollzieht dabei immer wieder Loopings. Eine ganz heiße Karussellfahrt.

 

Standort: Kurt-Schumacher-Straße

 

Jetlag

Foto: Werne Marketing
Foto: Werne Marketing

NEU! Erst vor wenigen Monaten feierte dieses Highspeed-Karussell Premiere. Die Gondeln können nicht nur um 90 Grad geneigt werden, sondern sogar um 130 Grad – ein extra Kick. Jetlag erreicht laut Betreiber eine Beschleunigung von bis zu 4,5 G; das ist vergleichbar mit einem wilden Achterbahnritt und kann den Fahrgästen das Gesicht schon mal ordentlich zerknautschen.

 

Standort: Parkplatz Am Hagen

 

Wilde Maus

Foto: Werne Marketing
Foto: Werne Marketing

Die beliebte Familien-Achterbahn ist wieder zu Gast in Werne. Viersitzige Chaisen (kleine Wagen) schießen scheinbar über die eng geschnittenen Kurven hinaus und sausen mäuseflink durch die tiefen Täler.

 

Standort: Parkplatz Hagen

 

Roue Parisienne

Foto: Werne Marketing
Foto: Werne Marketing

Das Wahrzeichen eines jeden Volksfestes ist das Riesenrad. Das Roue Parisienne zählt ohne Zweifel zu den schönsten seiner Art. Das Rad erreicht eine Höhe von 48 Metern, und verfügt über 36 drehbare Gondeln. Durch das abwechslungsreiches Farbenspiel tausender LED ist das Roue Parisienne vor allem in den Abendstunden ein besonderer Blickfang, der für viele Hobby- und Profi-Fotografen ein sein attraktives Motiv darstellt.

 

Standort: Parkplatz Hagen

 

Viva Cuba

Foto: Werne Marketing
Foto: Werne Marketing

Ist ein typisches Laufgeschäft, in dem es an nichts fehlt. Von den rollenden Tonnen bis zur Turmrutsche, Wasserspielen, Wackelböden und Hindernissen, die es zu überwinden gilt, gibt’s hier alles für den Sim-Jü-Spaß. Groß und Klein sind herzlich willkommen.

 

Standort: Parkplatz „Büchereiplatte“ Griesetorn

 

 

Und natürlich dürfen auchWellenflieger“, „Twister“, „Auto-Scooter“, „Musik Express“, „Break Dance“, „Jump Street“ und „Die große Geisterbahn auf der Sim-Jü-Kirmes nicht fehlen!

Fotos: Werne Marketing

 

Der Rest wird mit Belustigungs- und Verzehrbuden aufgefüllt. Insgesamt sind über 200 Schaustellergeschäfte zugelassen. Und auf dem Kram-Markt an Sim-Jü-Dienstag sind an die 150 Händler zugelassen. Insgesamt sind um die 900 Bewerbungen bei der Stadt eingegangen. Es ist eben Sim-Jü, das größte Volksfest an der Lippe!