Halloween-Party findet leider nicht statt - Solebad Werne öffnet zum 01.11.2019

Werne - Das Solebad Werne ist seit dem 21.10.2019 in der Grundreinigungs- und Revisionsphase und ist für den öffentlichen Badebetrieb gesperrt. Die Umbau- und Wartungsmaßnahmen liegen im Zeitplan, jedoch mit einer Einschränkung. Durch einen zusätzlichen Aufwand im Fliesenbereich der Sprudelliegen im Solebecken kann die Füllung und die Beheizung des Solebeckens nur verzögert stattfinden. „Die Arbeiten am Becken werden Mittwoch abgeschlossen sein, erst danach kann das Solebecken gereinigt, gefüllt und auf Temperatur gebracht werden“, erklärt Geschäftsführer Jürgen Thöne die Situation. Die enge Terminkette hat zur Folge, dass die geplante Halloween-Party am Abend des 31.10.2019 nicht stattfinden wird. „Wir sind sehr traurig darüber, dass wir die Party absagen müssen, aber ohne das warme Solebecken würde ein elementarer Bestandteil der Veranstaltung fehlen. Auch unsere Mitarbeiter haben sich im Vorfeld viel Mühe bei der Planung gegeben“, so Thöne weiter. Die bislang im Vorverkauf erworbenen Eintrittskarten können ab dem 01.11.2019, während der regulären Öffnungszeiten, am Empfang zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich in voller Höhe erstattet.


Ab dem 01.11.2019 öffnet das Solebad dann ab 07:00 Uhr wie gewohnt seine Pforten. Die Nutzer des Solebereichs können sich über eine Neuerung freuen. Neben notwendigen Wartungs- und Reinigungsarbeiten, wurde auch ein Doppel-Drehkreuz im Soleübergang installiert. „Das einfache Drehkreuz hat sich in der Praxis als Nadelöhr erwiesen. Hier haben wir die Gelegenheit der Schließzeit genutzt, um mit dem Doppel-Drehkreuz einen bequemen Tarifzonenwechsel zu ermöglichen“, beschreibt Bauherr Frank Gründken die Maßnahme.