Wiederanpfiff der Bundesliga am 16. Mai

Bundesliga – Kaum wurde die Erlaubnis der Regierung erwähnt, schon knipste sich die DFL mit dem Wiederanpfiff zum 16. Mai ein. Was man jetzt davon halten soll … ich weiß es auch nicht. Aber die Fußball-Fans stehen nicht alleine da. Denn so, wie es scheint, hat man da eine Kleinigkeit glatt übersehen^^ Aber vielleicht kann man da den Videobeweis anwenden – aber da liegt der Hase im Pfeffer … Denn die Schiedsrichter hat man wohl irgendwie übersehen.

Die Vereine der ersten und zweiten Bundesliga wurden per Rundschreiben darüber informiert – allerdings die Schiedsrichter nicht. Wie der „Kicker“ berichtet, wurde bisher nicht ein Schiedsrichter auf Corona getestet. Aber das DFL-Konzept hat da eine Lösung parat: Die Schiris sollen sich einfach einen Tag vor dem Spiel testen lassen … Das klingt irgendwie nach: "Wir stellen uns mit 11 Mann hinten rein - und Vorne hilft uns der liebe Gott" ...

So schön es auch sein mag … für den eingefleischten Fußballfan … Da is noch die Frage: Was ist, wenn?

Ja was, wenn ein Schiedsrichter oder ein Spieler positiv auf Corona getestet wurde? Dann geht’s in Quarantäne – fertig aus. Es ist ja schon unheimlich genug, dass es nur Geisterspiele – also Fußballspiele ohne Zuschauer gibt. Keine Fangesänge, keine LaOla … nix. Ja und dann ist da nochmal die Frage: Was, wenn sich das Virus in der Liga breit macht?

Dann gibt es wohl Spielausfälle und Verschiebungen! Zusammengefasst bleibt weiter die Frage, wie Sinnvoll der Wiederanpfiff ist. Zwar rollt dann der Ball hier und da wieder, aber wie auch im sonstigen Leben bleibt hier ein Flickenteppich und ein gutes Dutzend Fragen.

Aber mal angenommen, es läuft alles nach Plan – dann geht es am 16. Mai mit dem 26. Spieltag weiter … und das gleich mit dem Revier-Kracher Borussia Dortmund gegen den FC Schalke 04. Ohne Testspiel - ohne alles … Da dürften beide Teams nicht ganz so glücklich sein – aber den anderen Vereinen geht es ja auch nicht besser. Da wird es auch nicht mehr soo lange dauern, bis der Erste von Wettbewerbsverzerrung redet. Nun gut – wir werden sehn, was es gibt. Damit geht es dann auch im Zippelmütz-Tippspiel weiter. Aber da gibt es nächste Woche ja am Freitag wieder die Ankündigung auf Facebook, so, wie ihr es bis vor Corona gewohnt gewesen seid.