· 

Günter P. Reinartz - Augenblicke in der Natur

Ausstellung in der Ökologiestation Bergkamen - Im 15. Lebensjahr erwarb der Kamener Naturfotograf Günter P. Reinartz seine erste Spiegelreflex-Kamera, die ihn dann auch während des Studiums und im späteren Berufsleben fast ständig begleitete.

 

Eine Ausstellung in der Ökologiestation, die heute startet und bis zum 11. Oktober zu sehen sein wird, zeigt seine Erinnerungen, Begegnungen und Erfahrungen mit der Natur: die ungewöhnlichen Zeichnungen an Tieren, seltene Gäste wie Ibis, Löffler oder Schwarzstorch, die Art in der ein Käfer seine Flügel faltet oder die besondere Stärke einer Ameise. Bezaubern ließ sich Günter P. Reinartz auch vom Anblick eines Schmetterlings, dem Start eines Storches aus seinem Nest, zufällig entdeckten Waschbären beim Spiel aber auch einfach nur einem Blumenteppich und buntem Herbstlaub.

Hier ein paar Beispiele – und darunter noch ein ganz wichtiger Hinweis!

Prachtlibelle - Foto: Günter P. Reinartz
Prachtlibelle - Foto: Günter P. Reinartz
Graureiher - Foto: Günter P. Reinartz
Graureiher - Foto: Günter P. Reinartz

Ringelnatter - Foto: Günter P. Reinartz
Ringelnatter - Foto: Günter P. Reinartz
Zwergtaucher - Foto: Günter P. Reinartz
Zwergtaucher - Foto: Günter P. Reinartz

Da corona-bedingt nur eine beschränkte Personenzahl im Ausstellungsraum zulässig ist, ist vor einem Besuch eine Anmeldung unter 0 23 89 – 98 09 11 oder 0 23 89 – 9 80 90 notwendig.