· 

Gewinnt einen Präsentkorb aus einer Partnerstadt der Stadt Werne

Stephanie Viefhues präsentiert die Präsentkörbe - Foto: Viefhues
Stephanie Viefhues präsentiert die Präsentkörbe - Foto: Viefhues

Werne – Zuerst die wichtigste Nachricht: Die Lieferung „Mord und Totschlag“ für den Präsentkorb aus Kyritz ist frisch aus Kyritz eingetroffen! Und wie ihr seht, freut sich Stephanie Viefhues von der Stadt Werne riesig über die prall gefüllten Präsentkörbe aus den Partnerstädten Poggibonsi (Italien) - Bailleul (Frankreich) - Lytham St. Annes (England) – Walcz (Polen) und eben Kyritz (Deutschland).

 

Seit Montag, 19.10.2020 gibt es die Lose für die Präsentkörbe aus den Partnerstädten in der Touri –Info auf dem Markt und im Karl-Pollender–Stadtmuseum.

Noch bis zum 27.10.2020 haben die Bürgerinnen und Bürger, die in diesem Jahr zwar auf die Geselligkeit des Partnerschaftszeltes - nicht aber auf die Köstlichkeiten aus den Partnerstädten verzichten müssen, die Gelegenheit ein Los zu erwerben.

Verlost wird je ein Präsentkorb aus einer Partnerstadt der Stadt Werne, fünf insgesamt. Mit 2,- €uro pro Los seid ihr dabei. Also ran ans große Los, denn ihr tut mit dem Erwerb eines Loses sogar noch Gutes:

Die Erlöse gehen an das internationale Missionsprojekt der Arnsteiner Patres „a cup of milk“. Dieses Projekt unterstützt Kinder in den Slums von Manila (eigentlich fließen die Erlöse des traditionellen Patronatsfest der Kirche Maria Frieden in Werne jedes Jahr in dieses Projekt –dieses musste in diesem Jahr aber auf Grund der Corona Pandemie abgesagt werden)

 

Die Gewinner werden am 29.10. um 15:00 Uhr öffentlich gezogen und hier natürlich bekannt gegeben!

 

 

Dieses Projekt ist von den Partnerstädten der Stadt Werne, um eine kleine Alternative zum Partnerschaftszelt in diesem Jahr zu bieten.