April 2019

April 2019 · 01. April 2019
Werne/Münster/München – Schmerzen hier, ein kleines Zipperlein da – oder ganz aktuell … die drohende Masern-Welle. Für Ärzte, Krankenschwestern usw. gibt es genug Gründe, mal eben eine Spritze zu setzen, oder eine Infusion auf längere Zeit anzuleiern. Die flüssigen Medikamente werden in der Regel intravenös verabreicht. Ja und das geschieht in Verbindung zwischen dem Infusionsgerät und der Infusionsleitung, die dann irgendwo im Arm angebracht ist. So eine Leitung ist bei der...