November 2019

November 2019 · 25. November 2019
Werne – Gestern, gegen 10:35 Uhr flatterte eine Pressemitteilung vom Linken Ortsverband Werne in die Zippelmütz-Redaktion … am Totensonntag! Nun – nicht weiter schlimm … wir wollen ja nicht päpstlicher als der Papst sein. Aber scheinbar die Linke in Werne. Denn diese legt knallhart fest: „Parteien haben auf dem Weihnachtsmarkt nichts zu suchen.“ In der Pressemitteilung heißt es zunächst: „Der Weihnachtsmarkt in Werne ist ein schöner Markt, damit Menschen auf das Fest der...
November 2019 · 22. November 2019
Werne - Bereits zum zwölften Mal in Folge stellt Autorin Renate Behr einen neuen Teil ihrer Werne-Krimireihe vor. Das bedeutet, seit 12 Jahren gibt es jährlich einen neuen Fall für den Ermittler Jens Wischkamp. Nicht immer beschränkt sich die Handlung allein auf Werne und die umliegenden Orte. Direkte Nachbarländer, aber auch Russland waren schon Schauplätze, die dazu führten, dass mit internationalen Polizeibehörden zusammengearbeitet wurde. Im aktuellen Werne-Krimi stellt Renate Behr...
November 2019 · 22. November 2019
Werne - Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlässt das Ehepaar Rüter nach knapp 45 Jahren den Wochenmarkt in Werne zum Ende des Monats. Das Ehepaar Rüter beendet heute in einer Woche ihren Verkauf von Brot- und Backwaren auf dem Marktplatz. Es sei eine schöne Zeit gewesen, sagen beide. Die familiäre Atmosphäre und die vielen treuen Kunden haben sie sehr geschätzt. Am 29. November bauen sie dann das letzte Mal ihren Marktstand vor dem historischen Rathaus auf – bis 12:30 Uhr...
November 2019 · 10. November 2019
Werne – Das hätte man sich besser gar nicht ausmalen können! Strahlend blauer Himmel und frostige Temperaturen, die den ersten Glühwein so richtig gut schmecken ließ. Und obwohl es so kalt war, strömten die Menschen ab der Mittagsstunde aus allen Himmelsrichtungen in die Stadt. Martinsmarkt war angesagt. Es gab zunächst nur zwei Themen: Das Bundesligaspiel zwischen dem FC Bayern und dem BVB, sowie das wahnsinns Wetter. Wettertechnisch hatten wir zuletzt ja wirklich den Papst in der...
November 2019 · 05. November 2019
Werne - Im Jahr 2017 sind bei extremem Schneefall einige der zwei Jahre zuvor angeschafften neuen Lichterketten mit Grüngirlanden aus den Verankerungshaken herausgerissen worden und auf die Gehwege herabgestürzt. Dabei kam es glücklicherweise zu keinem Personenschaden. Eine erste statische Überprüfung der Fassadenhaken hatte ergeben, dass nicht zu garantieren ist, dass bei schweren Schneefällen und starkem Wind das bisherige gewichtsstarke Beleuchtungssystem hängen bleibt. Aus diesem...