Way of Ella - Holt euch das Buch zur Reise durch die USA

Way of Ella – Vor gut einem Jahr ging die große Reise los. Drei muntere Burschen, genannt: „Die Bergsteigerjungs“, starteten ihre Mofas und fuhren in das Abenteuer USA!

 

Jetzt – Ist es da: Das Buch zu dieser Mofareise durch die USA - 3417 km von New York bis New Orleans - Mit dem Mofa!

Mit einer wahnsinnigen Geschwindigkeit von 40 km/h “flogen” sie über die US-Straßen, trafen Menschen - sahen Prunk und Elend. Man gab ihnen ein Dach über dem Kopf, sie schliefen in zerschossenen Motelzimmern, wo man sofort einen Horrorfilm hätte drehen können. Sie sind durch Gewitter gefahren, Wasser bis in den Stiefeln und sie haben uns ihre Haut durch die Sonne verbrannt.

Warum macht man denn sowas?

 Die Bergsteigerjungs haben all das für die Kinder in Vietnam auf sich genommen – für www.StarsofVietnam.net

 

Die Wunden der Mofareise sind mittlerweile verheilt, und nun kann man diese „Höllentour“ als Buch in Händen halten.

Viele von euch haben die Reise auf der Homepage von Way of Ella verfolgt. Jedoch gibt es in dem Buch noch viele nicht veröffentlichte Bilder und Texte!

 

Rennfahrerlegende Jochen Maas hat schon sein Exemplar!

Auf dem Bild: Jochen Maas(re.) mit seiner Ausgabe "Way of Ella" - Druckfrisch von Joachim Baltrusch(li.) überreicht
Auf dem Bild: Jochen Maas(re.) mit seiner Ausgabe "Way of Ella" - Druckfrisch von Joachim Baltrusch(li.) überreicht

 

Das Buch hatte am vergangenen Wochenende seine Premiere auf dem Hockenheimring. Dort hat die Moped-Garage ihr 10-jähriges Jubiläum gefeiert und Norbert Erdinger, Chef der Moped-Garage, hat die Jungs natürlich auch eingeladen. Er hat das gesamte Projekt „Way of Ella“ unterstützt.

Ja und dann … auf dem Dach der Boxengasse – da wo sonst die Promis Schampus und Kaviar zu sich nehmen – stand ein altes Karussell, Hau den Lukas, Stände mit Lederartikel von Andreas Mannheimer, Blechschilder und eine Bühne... Mittendrin das Festzelt der Moped-Garage und daneben – eben diese Bergsteigerjungs.

Plötzlich stand Rennfahrerlegende Jochen Maas vor ihnen. Er hat vom „Way of Ella“ gehört und wollte mal schauen, was für „Typen“ hinter dieser USA-Nummer stecken.

Man lernte sich kennen und erzählte von erlebten Abenteuer beider Seiten. Neben solch coolen Kontakten kamen an dem Wochenende so einige 100€ durch Spenden und dem Bücherverkauf zusammen. Der Erlöß geht komplett an die Kids in Vietnam.

 


Holt euch das Buch!

 

Pro Buch 15 €, plus 2 € Porto incl. Verpackung. Ab 3 bis 5 Bücher: 4,- € Porto incl. Verpackung.

So funktioniert es:

Überweist auf das Konto von Stars of Vietnam e. V.

Stars Of Vietnam e.V. Sparkasse Mittelsachsen IBAN : DE91 8705 2000 0190 0241 78 BIC : WELADED1FGX

Vermerk “WoE Buch”

 

Nach der Überweisung bitte eine Mail an Joachim Baltrusch.

Bitte Name und Adresse angeben!

 

Immer montags geht das Buch auf Reisen.

 

UND DENKT DARAN: Das Geld geht zu 100% an die Kids in Vietnam ...

 


 

Ein feines Highlight hätten wir da noch … Eine Runde Hockenheimring! Über 100 Mofas und Mopeds nahmen an der Startline ihre Plätze ein – und dann gings los.

 

 

Eines ist jetzt schon sicher: ES GEHT WEITER – weiter für die Kids in Vietnam.

 

 

 

Weitere Infos unter Way of Ella

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0