Start der Bundesliga-Saison 2019/20

Tippspiel um Medaillen bei Zippelmütz

mehr lesen

Für den RSV Unna hat 2019 längst begonnen

 

Radsport – Während wir noch in den Vorbereitungen für Silvester 2018 stecken, strampelt der RSV Unna bereits durch die Radsport-Saison 2019.

Und es stehen beim RSV Unna bereits die ersten beiden Landesmeister in den Analen!

In Kreuzweingarten setzten die Cross-Fahrer ihre Rennserie mit den ersten Titelkämpfen kurz vor Jahresende fort. Mit Colin Plich (U13) und Marcus Voß (Senioren 3) standen nur drei Fahrer des RSV am Start. Dennoch sollte es ein großer Erfolg werden.

mehr lesen

Heute feiert Hans Kuhn seinen 70. Geburtstag

Auf dem Bild: (v.l.) BDR Vizepräsident Günter Schabel mit Geburtstagskind Hans Kuhn
Auf dem Bild: (v.l.) BDR Vizepräsident Günter Schabel mit Geburtstagskind Hans Kuhn

Radsport - Er ist die Stimme des Radsports an der Strecke. Stets kompetent, informativ und mit Pepp kommentiert er das Renngeschehen. Ob beim Giro in Münster, den Weltmeisterschaften in Stuttgart, bei deutschen Meisterschaften, in der Bundesliga oder bei kleineren Rundstreckenrennen, jeder hört ihm gerne zu und lässt sich von ihm mitreißen.

Zuhause ist er das Gesicht des RSV Unna, dessen Vorsitzender er seit 34 Jahren ist. (So lange ungefähr kennen sich Hans Kuhn und „Zippelmütz“ Thorsten Drees auch schon)

mehr lesen

6. Dunkeltour des RSC Werne

Werne – Am Halloween-Abend sind Geister, Zombies und Hexen unterwegs … aber nicht nur Die: Der RSC Werne lädt nämlich zur ein mittlerweile traditionellen Dunkeltour, in diesem Jahr am Halloween-Mittwoch, den 31.10.2018 – also quasi heute.

Wir hoffen, Euch mit dem Tour-Angebot eine sportliche Alternative vor dem geruhsamen Feiertag an Allerheiligen zu bieten.

Die Welt mal in einem anderen Licht sehen und neue Eindrücke mitnehmen.

 

Wo geht es dieses Jahr hin? Lasst Euch überraschen! Auf jeden Fall gibt es eine bzw. zwei Rundtouren und wir kommen nach der Fahrt wieder ins Vereinsheim im Dahl zurück.

mehr lesen

46. Otto-Wendler-Fußballspiel

Werne - „Die Würde der Allstars ist unantastbar“ So, oder so ähnlich hieß es vor einer Woche jenseits des Weißwurst-Äquators … Ja DENKSTE! 1:4 fegten die SimJü-Schausteller das Werner Allstar-Team im vergangenen Jahr aus der „Stadion-im-Dahl-Arena“. Heute geht es an die große Revanche!

Trainer-Legende Rolf Bock kann aus dem Vollen schöpfen und schickte schon mal die Mannschaftsaufstellung durch die Gegend:

Bürgermeister Lothar Christ und der Dezernent für Jugend, Schule, Kultur und Sport - Alexander Ruhe führen das Team zur Revanche auf den Platz. Des Weiteren laufen Rainer Gudra, Jonas Grunewald, Alexander Steinkuhl, Henrik Telgmann, Ernst Wenner und gleich drei Klimeckis auf! Der Mannschaftsarzt ist ganz dicht an der Mannschaft – er spielt nämlich mit: Dr. Dirk Schmiedeknecht. Hubert Hüppe wird durch seinen Sohn Niklas ersetzt.

Ansonsten kann Trainer Bock auf die Achse Lars Müller, Manfred Tapken, Jürgen Jasper, Hendrik Schmidt und Preußen Münster-Co-Trainer Kutulus Ötztürk setzen.

Die Null muss stehen“ lautet dann nur noch das Motto für Torhüter Thomas Gebhardt.

mehr lesen