· 

Es war eine rekordverdächtige Un(n)a Festa Italiana

Unna - „Altobelli … was war das für ein Wochenende?!“ Sonne, Emotionen, Musik und eine traumhafte "Illuminazione" versetzten die Besuchermassen in reinste Verzückung. Wieviele Besucher nun wirklich da waren, werden wir wohl nie erfahren, aber es dürfte locker im sechsstelligen Bereich liegen!

 

Fünf Tage lang verwandelte sich die Unnaer Innenstadt in eine echte Piazza, und bei dem grandiosen Wetter wurden dementsprechend Urlaubsgefühle geweckt.

 

Aufgrund des Pokalspiels am Samstag, konnte man ja schon damit rechnen, dass der Freitagabend wohl sehr gut besucht wird. Aber was da an Besuchermassen auf die italienische Flaniermeile strömte … das hat wohl niemand erwartet. Es ging teilweise gar nichts mehr – im wahrsten Sinne des Wortes!

Viele Besucher reden von einem „fünftägigen Italienurlaub“. Die vielen Künstler, die italienischen Spezialitäten und natürlich die „Illuminazione“, die jeden Abend die Besuchermassen immer wieder aufs neue zum Jubeln brachten.

 

Kleiner Jubel brandete am Freitagabend dann auch auf, als der Chefredakteur des ZIPPELMÜTZ-MAGAZINs, Thorsten Drees, seiner Freundin auf der Bühne am Rathaus einen Heiratsantrag machte. Er hat sich mit Hilfe der Italo-Pop-Band I DOLCI SIGNORI getraut – und sie hat ja gesagt!

 

Das ist aber auch so ziemlich der einzige „ungeplante Zwischenfall“

 

Besonders bemerkenswert dagegen ist die Anzahl der negativen Zwischenfälle. Die ist nämlich so niedrig, dass sie gar nicht erwähnenswert ist! Da gilt der Dank an die über 250 Helfer, die wirklich erstklassige Arbeit geleistet haben.

 

 

Heute kann man  noch einmal barrierefrei die pure „Illuminazione“ genießen. Während die ganzen Händler ihre Stände mittlerweile abgebaut haben, bleibt ein Bierwagen auf dem alten Markt stehen. Ebenso gibt es ab 19:30 Uhr noch etwas Unterhaltung auf der Bühne. Die Beleuchtung wird heute etwas früher eingeschaltet – so gegen 21:00 Uhr etwa.

 

So kann man die „Illuminazione“ noch einmal in der wunderschönen Symbiose mit Unnas Fachwerkhäusern für sich genießen, und standesgemäß Abschied von der Un(n)a Festa Italiana 2017 nehmen. Vielleicht nutzt man da auch die Gunst der Stunde und verabredet sich bereits für das nächste Mal – denn das findet in genau 2 Jahren statt: Vom 29.05.2019 – 02.06.2019

 

 

So lange zehren wir dann von den Erinnerungen …