· 

Starker Auftakt nach „Mass“ zu Sim-Jü

Werne – Sim-Jü ist eröffnet! Kurz vor 14 Uhr marschierten die „White Heads“ aus Hamm auf dem Marktplatz ein. Da wurd es dann auch kuschelig eng, denn es waren schon etliche Besucher da, sowie Ehrengäste und natürlich die Delegationen aus Wernes Partnerstädten.

 

Bevor der Bürgemeister Lothar Christ zu Worte kam, ging es aber erst mal an die beliebten Lebkuchenherzen, die wieder mal reißenden Absatz fanden.

 

In der Begrüßungsrede hieß Bürgermeister Christ die Ehrengäste und Besucher herzlich willkommen. Aber das tat er nicht allein – Auch in diesem Jahr stand ihm die Kirmeskönigin zur Seite: Daryl Fee! Die attraktive 24-Jährige ist seit dem 9. August die Kirmeskönigin für NRW und lenkte zuweilen mit ihrer Erscheinung von des Bürgermeisters Rede ab.

 Bemerkenswert war die Aussage, dass bei der Vergabe der Fahrgeschäfte, Buden usw alles beim Alten bleibt! Wie schon öfter erwähnt, besteht Sim-Jü eben aus Tradition.

Traditionell ging es dann auch mit dem Hissen der Freifahne weiter.

Anschließend gab es den großen Bummel über die Kirmes, bis hin zu Lübckes Bayernzelt, wo das erste Bierfass bereits wartete.

Nach dem ersten! Schlag lief bereits das Bier, aber der Bürgermeister setzte noch mal nach, und dann lief es so richtig.

 

Und da euer Zippelmützken weiß, was sich gehört, ließ er die Festgemeinde dann in Ruhe feiern und machte sich nach einem Bierchen vom Acker.

 

 

Noch bis zum Dienstag sorgen über 200 Fahrgeschäfte und Buden für Spaß, und Unterhaltung.

 

Heute geht es bereits um 10:00 Uhr mit dem Ökumenischer Gottesdienst in Lübckes Bayernzelt weiter. Nach einem „kleinen“ Zwischenfall ist das Festzelt wieder freigegeben!

 

Ab 11:00 Uhr geht es dann mit dem Sim-Jü-Kirmestrubel weiter. Zudem ist auch verkaufsoffener Sonntag, zu dem die Händler der Werner Innenstadt euach alle herzlich einladen. Dazu wird auch die Werner Thaler-Aktion gestartet!

 

Am Montag beginnt der Rummel um 14:00 Uhr. Um 15:00 Uhr findet wieder der beliebte Seniorennachmittag in Lübckes Bayernzelt statt.

Abends gegen 21:00 gibt es dann das große Feuerwerk am Stadtsee, das kleine und große Augen jedes Jahr aufs Neue zum leuchten bringt.

 

Am Dienstag geht es bereits um 08:00 Uhr mit dem Kram und Viehmarkt los. Die Kirmes folgt eine Stunde später … Und aufmerksame Leser wissen: Da heißt es 1x – 2x fahren … sofern man die Gutscheine hat.

 

 

Hier noch ein paar Fotos: