· 

Das war´s mit Sim-Jü 2017

Werne – Vier Tage lang stand Werne an der Lippe Kopf! Wir haben keine Ahnung, wie viele tausende Menschen da waren – aber es waren verdammt viele viele Besucher. Überall fröhliche Menschen, kreischende Fahrgäste in den großen Fahrgeschäften, jubelnde Glückspilze, die den Hauptgewinn gewonnen haben usw. Na ja, gegessen und getrunken wurde auch nicht schlecht^^

Und auch die Schausteller und Händler zeigten sich meist zufrieden. Einige Schausteller konnten sich aber auch auf ihre Stammgäste verlassen! Bereits jetzt hat man sich zum Wiedersehen in 2018 verabredet. 

 

Im Großen und Ganzen verlief die Sim-Jü 2017 recht ruhig. Ein paar kleinere Zwischenfälle gab es … und eben die Stinkbomben-Attacke im Bayernzelt, die es sogar in die BILD geschafft hat.

 

Jeder Tag war echt gut besucht. Sogar der dezent verregnete Sonntag. Teilweise ging es weder vor, noch zurück! Auch der Kram- und Viehmarkt lockte die Kundschaft schon früh – und in großen Mengen in die schöne Innenstadt an der Lippe.

 

Jetzt müssen wir zwar bis zur nächsten Sim-Jü vom (27. bis zum 30. Oktober 2018) noch etwas warten, aber bis dahin kommen ja noch einige tolle Veranstaltungen in Werne.

Solange schwelgen wir in Erinnerungen an ein tolles Sim-Jü-Wochenende ...