· 

Multifunktions-Garagen im Gewerbegebiet Baaken

Lagerflächen für Kleinbetriebe, Start-up´s & Privatleute

Werne – Ist bei euch im Laufe der Zeit auch der Keller geschrumpft, oder braucht ihr etwas Lagerfläche für euren kleinen Betrieb? In Werne ist das nun kein Problem mehr!

 

Da schwappte einst eine Idee aus den USA hier herüber und landete im Baaken in Werne. Ok, die Idee ist nun so neu auch nicht, und wird woanders auch für Hobby-Schrauber als Werkhalle angepriesen. Aber hier handelt es sich dann tatsächlich eher um Lagerflächen. Und so entstand das Neubauprojekt „Kleinlagerflächen für Gewerbetreibende und Privatleute“, das die Investoren Philipp Noll, Ludger Wendel und Stefan Ruprecht zwischen Gewerbegebiet und Maisfeld haben anlegen lassen.

 

In der knapp 200 Meter langen Garagenzeile befinden sich nun 59 Großgaragen, wovon knapp die Hälfte noch vermietet werden sollen. 

Ganz gleich, ob Privatleute dort ein Trödel-Lager einrichten, oder ein kleines Start-up-Unternehmen sein erstes kleines Warenlager unterbringt. Selbst für Wohnmobile gibt es in den Kleinlagern platz.


 

Das Gelände fällt ein Stück weit in Richtung Süden, und es musste ein Höhenunterschied von insgesamt sechs Metern bewältigt werden. Aber auch das wurde mit der dezenten Abstufung genial gelöst, wie man auf den Fotos erkennen kann. Was man allerdings weniger gut einschätzen kann, sind die Maße. Aber dafür habt ihr ja uns. So eine Großgarage ist 3.30 Meter breit – 5 Meter hoch und 8 Meter lang. Da lässt sich auf der 26m² großen Nutzfläche schon eine ganze Menge unterbringen.

 

Der gesamte Komplex wurde aus einem Holzgerüst gebaut, dass mit Trapezblech umkleidet wurde. Auf dem ersten Blick fallen besonders die moosgrünen Rolltore auf, die gut in die Umgebung passen. In dem Kleinlager selbst gibt es Strom und Licht, was für das Ein- und Auslagern völlig ausreicht. Um euren PKW, Lieferwagen, oder auch hohe Lager-Regale muss man sich übrigens keine Sorgen machen, denn das komplette Gelände ist Videoüberwacht! 


 

Wie gesagt - dieses Konzept empfiehlt sich besonders bei kleinen Handwerks- oder Handelsbetrieben. Ist aber auch optimal für die private Hobby- oder Lagernutzung.

 

Der Mietpreis pro Einheit beträgt 125 €uro + Nebenkosten. Die Geschäftsbedingungen sind ähnlich wie die einer Mietwohnung. Wem jetzt eine Einheit nicht ausreicht, der kann auch zwei oder drei Großgaragen anmieten. Die Zwischenwände können in dem Fall entfernt werden, und es entsteht eine größere Kleinlagerfläche, die unglaublich viele Verwendungsmöglichkeiten bietet.

 

 

 

Weitere Informationen, sowie weitere Vereinbarungen bekommt ihr beim Investor selbst: Meldet euch bei Herrn Phillip Noll einfach unter 0172/5318696, und schon könnt ihr bald eure Sachen dort lagern.