Rekordverdächtiges StraßenFESTIVAL 2018

Werne – Es war der absolute Wahnsinn bei traumhaftem Straßenkunst-Wetter! Die Besucher strömten Freitag und Samstag aus allen Richtungen in die Werner Innenstadt, um an den sechs Schauplätzen die Künstler aus aller Welt zu sehen. Das dritte StraßenFESTIVAL hatte für jeden etwas im bunt geschmückten Gepäck – von waghalsiger Artistik, über tolle Musik – bis hin zu zauberhaften Träumereien. Wem da langweilig wurde … ja dem ist auch nicht mehr zu helfen.

Es passte einfach alles: Großartige Darbietungen - gut gelauntes, spendables Publikum – und herausragende Organisation!

Freudige Stimmung auch bei den Händlern. Viele Besucher stürmten die Stände auf dem StraßenFESTIVAL, um sich mit köstlichen Spiralkartoffeln zu versorgen, oder sich mit Jonglierbällen oder Keulen auszustatten … um bei einer der nächsten Auflagen selbst aufzutreten^^ Und wer lieber abtauchen will, dem sei gesagt: Das neue Solebad ist im Frühjahr 2019 fertig. Wer es nicht glaubt, kann sich am kommenden Freitag ja selbst beim Bauzaungeflüster schlau machen.


Sehr entspannt ging es bei Mein Vitaminreich zu. Da blieb auch mal für Marketingchefin Carolin Brautlecht kurz Zeit für einen erfrischenden Smoothie mit Felice vom Duo Felice & Cortes Young und den vitaminreichen Inhabern Sandra und Andreas Eckardt. Carolin Brautlecht hatte allen Grund zu strahlen! Ihr Team um Veranstaltungsmanager David Ruschenbaum haben wieder einmal ganze Arbeit geleistet, und „wir planen auf jeden Fall ein nächstes StraßenFESTIVAL“,so Brautlecht. Tobias Hundertpfund, Chef der Event-Agentur Zeitenwanderer, schlug in die gleiche Kerbe und hat auch schon ein paar Ideen im Hinterkopf, die er aber irgendwie nicht verraten wollte^^

 

Auch am Stand der Touri-Info war mal Zeit zum durch schnaufen. Manchmal bildeten sich schon sehr lange Schlangen von Besuchern, die Hutgeld tauschen wollten, oder einen Hut und das FESTIVAL-Armbändchen erwerben konnten.

 

Glückliche Gesichter gab es auch bei den Künstlern. In den Spielpausen schauten sie sich oft die Shows der Kollegen an, und ließen gegenseitig auch die Hutkasse klingeln. Für Kamimaro, dem roten Magier aus Japan, war die Musik von Blechsalat aus Österreich so faszinierend, dass er gleich mal eine Runde mitfilmte. Aber auch die anderen Künstler zeigten sich vom Werner Publikum total begeistert. Allen voran die Briten Garaghty & Thom, sowie Aerial Manx aus Australien. Hat man es bei den Dreien teilweise mit schwarzem Humor der übelsten Sorte zu tun, reagierten die Zuschauer einfach fantastisch … und manchmal auch überraschend trocken.

Vereinzelte Misstöne gab es dennoch. Bei einigen wenigen Besuchern ist die Sache mit dem Benehmen wohl dann doch Glückssache – oder es ist bei der Erziehung dezent etwas in die Binsen gegangen^^ Wenn einem die Show nicht gefällt, kann man ja einfach weitergehen, und nicht ständig „Langweilig“ brüllen … Genauso, wie man ein Kind nicht ständig in die Show rennen lässt. Es stört Künstler und Publikum, und ist zudem auch noch brandgefährlich – manchmal im wahrsten Sinne des Wortes!

Irgendwann haben die Aufsichtspersonen das aber dann auch mal mitbekommen - und es bleibt zu hoffen, dass man angesprochenen Personen mal ne Packung Benehmen zukommen lässt.


 

Aber ansonsten war es einfach ein fantastisches StraßenFESTIVAL! An beiden Abenden war die Stadtkulisse dazu auch noch stimmungsvoll ausgeleuchtet, und am Samstag gab es dazu ja auch noch drei Überraschungsshows auf dem Marktplatz, dem Kirchplatz und auf dem Roggenmarkt.


Aber genug geschrieben! Kommen wir nun endlich mal zu den Künstlern im Einzelnen. Sichtlich zufrieden musste sich Zeitenwanderer Tobias Hundertpfund da eingestehen, dass er die Latte für das StraßenFESTIVAL 2019 verdammt hoch gelegt hat … aber wie gesagt – er hat da schon ein paar Ideen im Hinterkopf. Werne hat sich ja in der Straßenkunstszene bereits herumgesprochen, und so hat er von den Künstlern ganz viel positives Feedback bekommen.

 

Und hier sind sie:

Aerial Manx


Blechsalat


Di Filippo Marionette


Duo Looky


Duo Un Pie


El Diabolero


Felice & Cortes Young


Fenfire


Garaghty & Thom


Kamimaro, der rote Magier


Miss Walker & Silent Rocco


Palo Santo


Samuelito


Sara Twister


The Human Flags