· 

Besucher kamen langsam aber gewaltig zum Martinsmarkt

Werne – Es hat ein wenig gedauert, bis die Besucher und der Martinsmarkt einen Kompromiss gefunden haben. Da konnte man noch so lange knobeln … das Wetter wollte einfach nicht mitspielen. Dabei gab es doch so tolle Gewinne, wie z.B. Gänse-Essen und Werne-Gutscheine. Das Martins-Knobeln fand zum zweiten Mal statt, nachdem es im vergangenen Jahr so gut angenommen wurde. Na ja … und in den 13 teilnehmenden Läden war es trocken.

 

Der Martinsmarkt breitete sich diesmal von Marktplatz bis runter zur Steinstraße aus. Dort gab es neben vielen Köstlichkeiten auch die ersten vorweihnachtlichen Deko-Vorboten.

 

Denn nach dem Erzähltheater gab es den traditionellen Martinsumzug. Und spätestens jetzt müsste auch dem letzten klar sein: Die Weihnachtszeit hat begonnen!