· 

Grün-Weiße Wimpel bringen frohe Kunde

Vorfreude auf das große Schützenfest der Bürgerschützen

Werne – Gleißende Sonne … tropische Temperaturen – genau das richtige Wetter für die Jungschützen des Bürger-Schützenverein e.V. um die Bonenstraße, den Marktplatz, sowie die Steinstraße in ein traditionell grün-weißes Fahnen- bzw. Wimpel-Meer zu verwandeln.

Punkt 17:30 Uhr kam der große „Leiterwagen“ der Bürgerschützen auf dem Markt an. Mit an Bord: 2 große Leitern, meterweise Wimpelketten, Befestigungsmaterial und einige gut gelaunte Jungschützen, die es kaum erwarten konnten, auf die Leiter zu steigen. 

Die Jungschützen haben ja ausreichend Erfahrung im Wimpel aufhängen, denn das tun sie für das StraßenFESTIVAL ja auch. Und so machten sie sich vollgepackt auf den Weg. Der Kreisel am Solebad wurde übrigens auch schon beflaggt.

Die Flaggen dort, sowie die Wimpelketten kündigen das große Bürgerschützenfest an, das am kommenden Wochenende ganz Werne auf Trab bringt.

Vom 05. - 07. Juli gibt es ein dicht gestaffeltes Programm, worüber wir euch in den nächsten Tagen natürlich noch informieren werden. 

Eine Hand wäscht die Andere

Wenn man bei den Bürgerschützen anfragt, sind sie stets zur Stelle. Sei es in der Freilichtbühne, oder bei der Wimpel-Aktion zum StraßenFESTIVAL – Sie helfen einfach gern. Umso schöner ist es für die Jungschützen, dass man sie unterstützt. So hilft die Bevölkerung z.B. dadurch, dass man die Kameraden durch die Wohnung auf den Balkon lässt. Sonst ist nämlich die Leiter angesagt, was manchmal kein leichtes Unterfangen ist. 

 

Und die Jungschützen des Bürger-Schützenverein e.V. trotzten der heißen Temperatur und erledigten ihre Aufgabe wieder einmal recht zuverlässig – so kennt man sie halt, die Bürgerschützen. Und vielleicht kann man als Anerkennung die Schützenfeste zukünftig auch ein Stündchen länger laufen lassen. Letztendlich haben wir ja alle was davon ;)