· 

Großes Treffen der Partnerstädte beim Ravensberger Lauf in Bailleul

 

Werne/Bailleul - Am vergangenen Freitag starteten 11 Läuferinnen und Läufer aus Werne zum Ravensberger Lauf nach Bailleul. Bei der Ankunft in Bailleul in der Jugendherberge Ferme de la Hulotte begrüßte die französische Partnerschaftsbeauftragte Frau Olivia D´Hau die Läuferinnen und Läufer aus Werne erst einmal ganz herzlich.

Delegation Werne vor der Abfahrt - Verabschiedet von BM Christ
Delegation Werne vor der Abfahrt - Verabschiedet von BM Christ
Delegation von Werne vor dem Lauf – Foto: Viefhues
Delegation von Werne vor dem Lauf – Foto: Viefhues

 

Nach einem Frühstück am Samstagmorgen konnten die Gäste die nahe gelegenen Stadt Lille mit dem Bus besuchen oder Bailleul erkunden. Für viele der Gäste aus den Partnerstädten war es der erste Besuch in Bailleul.

Alle Partnerstädte am Samstag in Lille - Foto: Viefhues
Alle Partnerstädte am Samstag in Lille - Foto: Viefhues
Nach dem Lauf / Siegerehrung in der Sporthalle Bailleul – Foto: Viefhues
Nach dem Lauf / Siegerehrung in der Sporthalle Bailleul – Foto: Viefhues

 

Um 18:00 Uhr hatte der Bürgermeister der Stadt Bailleul, Marc Deneuche, dann alle Gäste aus den Partnerstädten im Rathaus zu einem Empfang eingeladen.

 

Er dankte dabei allen Anwesenden und freute sich, dass so viele Bürgerinnen und Bürger aus den Partnerstädten an dieser Veranstaltung teilnehmen und somit die Beziehungen zwischen den Partnerstädten weiter ausbauen.

 

Auch in diesem Jahr waren wieder Läuferinnen und Läufer aus allen Partnerstädten nach Bailleul gereist (Walcz, Kyritz, Izegem, Hawick), um am Ravensberger Lauf teilzunehmen.

 

In diesem Jahr starteten 2600 Läuferinnen und Läufer (ein neuer Rekord für Bailleul) aus 12 verschiedenen Nationen, ein internationales Engagement das zeigt, wie ein friedliches Europa funktioniert und wie schön es ist. 


 

Allerdings war bis Sonntag früh nicht ganz klar, ob alle starten können oder ob der Lauf auf Grund des Sturms Sabine (Chiara) abgesagt werden musste.

 

Die Organisatoren vom Ravensberger Lauf Club entschieden aber, den Lauf nicht abzusagen. Und so starteten alle gemeinsam um 10:00 Uhr um die Landschaft von Bailleul zu erkunden und vielleicht ein Platz auf dem Siegertreppchen zu bekommen.

 

Schnellster Läufer aus den Partnerstädten wurde Darek Hofman aus Walcz.

 

In diesem Jahr führte die Strecke um den Ravensberg und erstmals an den Sehenswürdigkeiten im Stadtkern von Bailleul vorbei. Trotz starkem Wind kamen alle Läuferinnen und Läufer aus Werne gut und sicher ins Ziel.

 

 

 

Ein Wiedersehen gibt es im Juni zum Stadtlauf in Werne und im Juli zum Sportfest in der polnischen Partnerstadt Walcz.