· 

Mit der Aktion „Laternen-Fenster“ gegen dunkle Zeiten

Werne/St. Leon-Rot – In gut zwei Wochen ist St. Martin. Um den Gedenktag des heiligen Martin von Tours marschieren in der Regel tausende Kinder bei unzähligen Martinsumzügen mit ihren Laternen durch die Gegend … in der Regel …

In diesem Jahr ist aber alles anders. So sind eben auch die Martins-Züge das Opfer von Corona. Von Sinn oder Unsinn der Maßnahmen möchte ich an dieser Stelle lieber nichts schreiben! Für die Kinder tut es mir einfach unendlich leid, dass sie nicht mit ihren Laternen durch dunkle Gassen wandern können.

Ich hoffe, dass Familien mit ihren Kindern Laternen-Spaziergänge machen. Besser gesagt – ich rufe dazu sogar auf! Denn das geht ja (noch) – trotz der Corona-Maßnahmen!

 

Seit Tagen schwirrt eine Aktion durch die sozialen Medien, die wie dafür geschaffen ist: 

Die Aktion Laternen Fenster

Die Aktion Laternen Fenster bringt trotz der abgesagten Martins-Züge warmes Licht in lange dunkle Abende. Jennifer Brenzinger aus St.Leon-Rot hatte die Idee. Sie möchte, dass die Kinder bei dem abendlichen Spaziergang etwas zu bestaunen haben. Und diesem Wunsch folgen wir dann doch mal ganz einfach!

Die Aktion startet eigentlich am 01.11.2020 und endet am 11.11.2020. Wir haben die Laternen aber jetzt schon ans Fenster gehängt – einmal fürs Foto … und außerdem ist es in diesen Zeiten finster genug^^

Wir haben uns dafür extra Laternenstäbe besorgt. Man kann aber auch Lichterketten oder so LED-Teelichter nehmen. Die Leuchtmittel werden einem ja aktuell überall für relativ wenig Geld nachgeschmissen. Auf echte Kerzen würde ich da lieber verzichten … nicht, dass es am Ende bei euch noch brennt.

Die Laternen könnt ihr ja auch kaufen oder eben selber basteln. Eine Anleitung für die Laternen-Fenster – Laterne findet ihr HIER.

 

Macht am besten alle mit bei der Aktion „Laternen Fenster“! Denn ganz im Sinne von St. Martin wollen wir mit Hilfe ganz vieler Laternen Hoffnung schenken ... in dieser schwierigen Zeit. Und da St. Martin in erster Linie für das Teilen berühmt ist, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr diesen Artikel ebenso teilt ;)