· 

Man muss sich nicht impfen lassen ...dann ist man eben Scheiße^^

Kommentar – Da saßen wir nun gestern auf dem Sofa – Punkt 20:15 Uhr die Kiste angeknipst, denn es stand ja DFB-Pokal auf dem Programm. Wir sind ja stets gut informiert und wussten ja, dass vor dem Anpfiff die hochwohlgeborene Frau Bundeskanzlerin Farbe bekennen wollte … in dunkelmausgrau^^ Ja nee, is klar.

Doch bevor es an eine ganz wichtige – inhaltliche Passage geht, blicke ich kurz auf die Moderatoren, die ja richtig feurig nachgehakt haben – nicht^^

 

Tina Hassel … haben wir nicht gelernt, den Gegenüber aussprechen zu lassen? Und was war mit Rainald Becker los? Er wirkte auf mich …. na sagen wir mal ein wenig limitiert. Also wenn man schon vorher abgesprochene und völlig weichgewaschene Fragen stellt, kann man doch wenigstens so tun, als ob …


Egal – im Großen und Ganzen is ja nix schief gelaufen. Wir lauschten dem Gebrabbel, und fühlte mich die ganze Zeit an die Lehrerin bei den Peanuts erinnert.

Ja und dann kam DAS:

Ich glaube, wenn wir später sehr vielen Menschen ein Angebot gemacht haben können … zum Impfen … und dann sagen manche Menschen – wir haben ja keine Impfpflicht – dann sagen manche Menschen – jetzt möchte ich nicht geimpft werden …. Dann muss man vielleicht schon solche Unterschiede machen und sagen: Okay – wer das nicht möchte, der kann vielleicht auch nicht bestimmte Dinge machen.“

 

Könnt ihr auch bei Facebook nochmal sehen.

 

Ja Moment mal … das wäre ja dann eine indirekte Impfpflicht! Hää? Wie? Das is doch eine Verschwörungstheorie?! Ja nee, is klar!

Nun gut – is ihr vielleicht nur so raus gerutscht … Morgen sieht das schon wieder anders aus … dachte ich.

 

Und dann flattert folgende Meldung rein:

Der Ticketverkäufer CTS Eventim will die Teilnahme an Konzerten und Veranstaltungen an eine Impfung gegen das Coronavirus binden.

 

Häää? Echt jetzt?

Nachdem vor Wochen und Monaten schon gesagt wurde, dass es keine Impfpflicht gibt – auch keine indirekte – kommt nun sowas? Geht das überhaupt so einfach?

Äh – nein. Der Europarat hat nämlich bereits am 27.01.2021 beschlossen, dass niemand gegen seinen Willen geimpft werden darf. Auch nicht unter Druck oder durch irgendwelche Auflagen.

Jetzt darf man den Europarat nicht mit der EU verwechseln. Während nämlich beim Europarat der Schutz der Menschenrechte am Türschild steht, steht bei der EU die wirtschaftliche Zusammenarbeit im Vordergrund.

Die 47 Mitgliedsstaaten des Europarates wurden jedenfalls aufgefordert, vor der Impfung darauf hinzuweisen, dass die Impfung nicht verpflichtend ist und dem Nichtgeimpften keine Diskriminierung entstehen darf.

Jetzt kommt Eventime daher und sagt: „Du bist kein Impfling – also darfst du nicht in das Konzert!“ …

 

Also ich sehe das schon als Diskriminierung – wie auch als eine indirekte Impfplicht.

Aber was rege ich mich auf? Is ja eh alles dicht …